Header Bild

Im Herzen der Metropolregion Nürnberg

Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV)

„Mobilität für Alle als Daseinsvorsorge, zur Stärkung der Infrastruktur und als wertvollen Beitrag zum Klimaschutz“

Der Landkreis Erlangen-Höchstadt verfügt über ein gutes und flächendeckendes Nahverkehrsangebot. Das Liniennetz des Landkreises Erlangen-Höchstadt beinhaltet mehr als 40 Buslinien und drei Bahnverbindungen. Zur Ergänzung stehen Ihnen in einzelnen Gemeinden regionale Bürgerbusse zur Verfügung. Die Mitfahrzentrale MifaZ wird ebenfalls vom Landkreis Erlangen-Höchstadt finanziert.

 

Durch Kreistagsbeschluss werden die finanziellen und planungsrelevanten Rahmenbedingungen für den Öffentlichen Personennahverkehr festgelegt.

 

Ein in die öffentlichen Linien integrierter Schülerverkehr bietet mehr als 6.600 Schülerinnen und Schülern im Landkreis Erlangen-Höchstadt gute Verbindungen zu den jeweiligen Schulen. Aufgrund dieser Struktur können die Jugendlichen diese Verbindungen auch in ihrer Freizeit kostenfrei nutzen.

 

Der überdurchschnittliche Modal-Split (Anteil ÖPNV-Nutzer am gesamten Verkehrsaufkommen) von 6% bestätigt die gute Infrastruktur. Diese trägt maßgeblich zum wirtschaftlichen Erfolg unserer Region bei und leistet einen wertvollen Beitrag zum Klimaschutz.