200522_Website_Header-Infotext-jl.jpg

Unterstützung und Informationen für Unternehmen

In der Allgemeinverfügung vom 16.03.2020 wurde der Gastronomiebetrieb ab Mittwoch, 18.03.2020, eingeschränkt. Ausgenommen wurden Geschäfte, die für die alltägliche Versorgung der Bevölkerung notwendig sind. Ab dem 11. Mai 2020 ist die Öffnung aller Handels- und Dienstleistungsbetriebe (Groß- und Einzelhandel mit Kundenverkehr) unter Auflagen (z. B. Maskenpflicht und Schutz,- Hygiene und Parkplatzkonzept) erlaubt. Eine schrittweise Öffnung der Gastronomie, Hotellerie und des Tourismus wird angestrebt.

Die Ausbreitung des Coronavirus wirft viele Fragen für Unternehmen auf. Die Wirtschaftsförderung des Landkreises Erlangen-Höchstadt hat dazu wichtige Informationsangebote für Unternehmen zusammengestellt:

Soforthilfe Corona

  • Die Bayerische Staatsregierung hat ein Soforthilfeprogramm eingerichtet, das sich an Betriebe richtet, die von der Corona-Krise besonders geschädigt wurden. Anträge können von gewerblichen Unternehmen und selbstständigen Angehörigen der Freien Berufe (bis zu 250 Erwerbstätige) gestellt werden, die eine Betriebs- bzw. Arbeitsstätte in Bayern haben. Die Formulare weitere Informationen finden Sie auf der Seite vom Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie.

  • Fragen und Antworten zur Soforthilfe für Unternehmen und Freiberufler

  • Corona-Soforthilfe für Kleinstunternehmen und SoloselbständigeService- und Infopaket des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie

  • Bayern hilft seinen Händlern - Neben den finanziellen Hilfestellungen unterstützt das bayerische Wirtschaftsministerium Einzelhändler, Werbegemeinschaften und Kommunen mit zwei maßnahmenbezogenen Initiativen. Weitere Informationen.

  • Ministerin Huml ruft Pflegekräfte, die derzeit nicht in ihrem Beruf tätig sind, zur Unterstützung im Kampf gegen die Coronavirus-Pandemie auf: >>Pflegepool Bayern<<

 

Alle aufklappen

Milliarden-Hilfsprogramme für alle

>>Corona-Schutzschild für Deutschland<< Aktuelle Informationen zu den Hilfsprogrammen (Bundesministerium der Finanzen)

Landwirtschaft

Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft

Das Land hilft

Kultur- und Kreativwirtschaft

Hilfen für Kultur- und Kreativschaffende in Bayern

(Initiative "bayernkreativ" des Bayerisches Zentrums für Kultur- und Kreativwirtschaft)

Lieferservice & Straßenverkauf

Gaststätten sowie Unternehmer mit Online-Angeboten können sich hier kostenlos in ein Online-Portal eintragen:

-Gaststätten mit Lieferservice und Straßenverkauf

-Lieferservice in ERH

-Regional einkaufen (Initiative der Sparkasse)

Ansprechpartner

Name Telefon Telefax Zimmer E-Mail
Thomas Wächtler
Wirtschaftsförderung
09131 803 1270 09131 803 491270 1.32 - 1. OG thomas.waechtler@erlangen-hoechstadt.de