CTT-Mitarbeiter/Mitarbeiterinnen (m/w/d) für unser Gesundheitsamt

Bedingt durch Fluktuationen im Bereich der Corona-Fallmanagement haben wir im Rahmen der erforderlichen Nachbesetzungen in unregelmäßigen Abständen im Gesundheitsamt kurzfristigen Bedarf an neuen Unterstützungskräften, bevorzugt in Vollzeit.

Die Einstellung erfolgt dabei durch die Regierung von Mittelfranken und ist derzeit bis längstens 30.06.2023 befristet.


Ihre Aufgaben u. a.:

  • Ermittlungstätigkeit
  • EDV-Management
  • Fall- und Kontaktmanagement
  • Bürgeraufklärung
  • Mitarbeit bei Quarantäne-Maßnahmen

Ihr Profil:

  • Nachweisliche EDV-Kenntnisse (Office-Paket)
  • Gute Umgangsformen, höfliches Auftreten
  • Gutes mündliches Ausdrucksvermögen
  • Hohe Flexibilität und gute Belastbarkeit
  • Verständnis für medizinische Grundzusammenhänge
  • Ggf. Bereitschaft zu Samstags-/Sonntagsdiensten


Wir bieten:

  • Vergütung nach Entgeltgruppe 5 TV-L, es werden Zeitzuschläge für Samstags-, Sonntags- und Feiertagsdienste sowie die betriebliche Zusatzversorgung gewährt
  • Flexible Arbeitszeiten (Teilzeit und Jobsharing-Modelle)
  • Attraktives und modernes Arbeitsumfeld

Interessiert? Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe der Vorgangs-Nr. SG 70-CTT spätestens 11. September 2022. Unsere Datenschutzbedingungen und die Einverständniserklärung finden Sie auf unserer Homepage unter: www.erlangenhoechstadt.de/aktuelles/karriere.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt.

Landratsamt Erlangen-Höchstadt, Sachgebiet Personal,
Nägelsbachstraße 1, 91052 Erlangen
E-Mail: bewerbungen@erlangen-hoechstadt.de
Ansprechpartner: Herr Sörgel, Tel. 09131 803-1171


Stellenanzeige CTT-Mitarbeiter/Mitarbeiterinnen zum download