Hausmeister/Hausmeisterin (m/w/d)

zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit (ggf. ist Jobsharing möglich) zur Betreuung der dezentralen Unterkünfte der Asylbewerberinnen und Asylbewerber des Landkreises Erlangen-Höchstadt (befristet auf mindestens 6 Monate mit evtl. Verlängerungsmöglichkeit auf insg. max. zwei Jahre). Eine Übernahme in eine Dauerbeschäftigung kann nicht in Aussicht gestellt werden.

Ihre Aufgaben u. a.:

  • Empfang neuer Asylbewerber/innen
  • Annahme von Möbel- und Hausratlieferungen
  • Durchführung kleinerer Reparatur- und Instandsetzungs-arbeiten
  • Inventar- und Schlüsselverwaltung
  • Überprüfung der dezentralen Unterkünfte
  • Annahme, Weiterleitung bzw. Klärung von Meldungen und Beschwerden

Ihr Profil:

  • Handwerkliches Geschick, idealerweise abgeschlossene handwerkliche Ausbildung
    Führerschein Klasse B und Bereitschaft zur dienstlichen Nutzung des privaten Kfz
  • Eigeninitiative, Team-und Kooperationsfähigkeit
    Sicheres Auftreten und Durchsetzungsvermögen
  • Verhandlungsgeschick
  • EDV-Kenntnisse in MS Office-Anwendungen
  • Fremdsprachenkenntnisse wären von Vorteil
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten, ggf. auch abends und Rufbereitschaft am Wochenende

Wir bieten:

  • ausbildungsabhängige Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (EG 4 oder EG 5 TVöD)

Sie sind interessiert? Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit vollständigen Unterlagen bis spätestens 30. Oktober 2022. Unsere Datenschutzbedingungen und die Einverständniserklärung finden Sie hier.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt.

Die Stelle als PDF: Hausmeister/Hausmeisterin Asyl (m/w/d) 

Landratsamt Erlangen-Höchstadt, Sachgebiet Personal,
Nägelsbachstr. 1, 91052 Erlangen,
E-Mail: bewerbungen@erlangen-hoechstadt.de

Ihr Ansprechpartner

Name Telefon Telefax Zimmer
Friedrich Schlegel
Sachgebietsleiter
09131 803 1170 09131 803 491170 1.15 - 1. OG