Hausmeister/Hausmeisterin (m/w/d)

zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit (ggf. ist Jobsharing möglich) zur Betreuung der dezentralen Unterkünfte der Asylbewerberinnen und Asylbewerber des Landkreises Erlangen-Höchstadt (befristet auf mindestens 6 Monate mit evtl. Verlängerungsmöglichkeit auf insg. max. zwei Jahre). Eine Übernahme in eine Dauerbeschäftigung kann nicht in Aussicht gestellt werden.

Ihre Aufgaben u. a.:

  • Empfang neuer Asylbewerber/innen
  • Annahme von Möbel- und Hausratlieferungen
  • Durchführung kleinerer Reparatur- und Instandsetzungsarbeiten
  • Inventar- und Schlüsselverwaltung
  • Überprüfung der dezentralen Unterkünfte
  • Annahme, Weiterleitung bzw. Klärung von Meldungen und Beschwerden

Ihr Profil:

  • Handwerkliches Geschick, idealerweise abgeschlossene handwerkliche Ausbildung
  • Führerschein Klasse B und Bereitschaft zur dienstlichen Nutzung des privaten Kfz
  • Eigeninitiative, Team- und Kooperationsfähigkeit
  • Sicheres Auftreten und Durchsetzungsvermögen
  • Verhandlungsgeschick
  • EDV-Kenntnisse in MS Office-Anwendungen
  • Fremdsprachenkenntnisse wären von Vorteil
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten, ggf. auch abends und Rufbereitschaft am Wochenende

Wir bieten:

  • ausbildungsabhängige Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (EG 4 oder EG 5 TVöD)


Interessiert?
Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit vollständigen Unterlagen bis spätestens 18. September 2022 Unsere Datenschutzbedingungen und die Einverständniserklärung finden Sie auf unserer Homepage unter: www.erlangen-hoechstadt.de/aktuelles/karriere
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt.

Landratsamt Erlangen-Höchstadt, Sachgebiet Personal,
Nägelsbachstraße 1, 91052 Erlangen
E-Mail: bewerbungen@erlangen-hoechstadt.de
Ansprechpartner: Herr Schlegel, Tel. 09131 803-1170

Stellenangebot Hausmeister/Hausmeisterin (m/w/d) zum download.