Referent (m/w/d) und stellv. Sachgebietsleitung des Sachgebiets „Rechtsfragen Umwelt“

Stellenangebot der Regierung von Mittelfranken

Wer wir sind und was wir bieten:

Kommen Sie zur Regierung von Mittelfranken: Wir bieten Ihnen eine unbefristete Stelle in Vollzeit. Zahlreiche Zusatzleistungen, wie Jobticket, Jahressonderzahlung, betriebliche Altersvorsorge und vermögenswirksame Leistungen ergänzen unser Angebot.

Ihr neuer Arbeitsort ist zentral in Ansbach gelegen. Dank Gleitzeit, weitreichenden Rahmenzeiten sowie der Möglichkeit des Homeoffice können Sie Familie, Freizeit und Arbeit in ein gesundes Gleichgewicht bringen. Die Stelle ist teilzeitfähig, sofern durch Jobsharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgaben sichergestellt werden kann.

 

Ihre Aufgaben:

Als Referent und stellv. Sachgebietsleitung des Sachgebiets „Rechtsfragen Umwelt“ der Regierung von Mittelfranken obliegen Ihnen insbesondere folgende Aufgaben:

  • Rechtsfragen des Bodenschutz-, Wasser- und Abwasserabgaberechts, u.a. auch rechtliche Beratung der Wasserwirtschaftsämter
  • Rechtsfragen des Naturschutzes und der Landschaftspflege, u.a. auch rechtliche Beratung des Sachgebietes Naturschutz in den Bereichen Artenschutz, Landschaftsplanung und Landschaftspflege, Naturschutzbeirat und Förderverfahren (Grundsatzfragen)
  • Aufsicht über und Beratung der Kreisverwaltungsbehörden
  • Zusammenarbeit mit dem Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz
  • Führungsverantwortung für die Mitarbeiter Ihres Referentenbereichs

Wen wir suchen:

Bewerben Sie sich, wenn Sie eine der folgenden Qualifikationen besitzen:

  • Beamte (m/w/d) der 4. Qualifikationsebene
    (höherer Dienst, Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen, fachlicher Schwerpunkt nichttechnischer Verwaltungsdienst)
  • Jurist (m/w/d) mit Befähigung für das Richteramt, Prüfungsgesamtnote von mindestens 7,50 Punkten in der Zweiten Juristischen Staatsprüfung
    Hinweis: Bei Absolventen, die die Zweite Juristische Staatsprüfung in einem anderen Bundesland absolviert haben, findet eine Notenumrechnung statt. Hierbei wird lediglich die Gewichtung der schriftlichen und mündlichen Prüfungsleistungen entsprechend den bayerischen Regelungen nachvollzogen.

Daneben runden folgende Kenntnisse und Eigenschaften Ihr Profil ab:

  • Sie erfüllen die Voraussetzungen für die Übernahme in ein Beamtenverhältnis beim Freistaat Bayern, u.a. die deutsche Staatsangehörigkeit oder die Staatsangehörigkeit eines anderen Mitgliedstaates der Europäischen Union oder eines Vertragsstaates des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum (EWR)
  • Sie zeigen Bereitschaft zu selbständiger und strukturierter Tätigkeit in Führungsposition
  • Sie sind kontaktfreudig, zeigen Konfliktfähigkeit, Verhandlungsgeschick und Talent zur Mitarbeiterführung
  • Sie haben Freude am interdisziplinären Arbeiten
  • Sie verfügen über ein sehr gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen 

Lernen Sie uns kennen

Ihre zukünftige Führungskraft Herr Gorlo freut sich unter Tel. 0981/53-1503 über Ihre Kontaktaufnahme.
Frau Christ aus der Personalstelle beantwortet unter Tel. 0981/53-1204 Ihre Fragen.


Wir freuen uns bis spätestens 14.09.2022 auf Ihre Bewerbung über unser Online-Bewerbungsportal
Stellenanzeige der Regierung von Mittelfranken