Aktionswoche „Zu Hause daheim“

09. Mai 2022 : Der Landkreis Erlangen-Höchstadt beteiligt sich an bayernweiter Themenwoche zum Wohnen im Alter
Pressemitteilung.jpg

Erlangen-Höchstadt. Vom 6. bis zum 15. Mai 2022 findet auf Initiative des Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales zum vierten Mal die bayernweite Aktionswoche „Zu Hause daheim“ statt. Während der Aktionswoche werden an vielen Orten Bayerns verschiedene Angebote und Konzepte vorgestellt und diskutiert, die ein selbstbestimmtes Wohnen im Alter unterstützen.

Der Landkreis Erlangen-Höchstadt beteiligt sich mit zwei Vorträgen an der Aktionswoche. Der erste Vortrag „Altersgerechte Gartengestaltung“ mit Hinweisen, Empfehlungen und Tipps für alle, die an ihrem Garten Freude haben, findet am Dienstag, den 10. Mai 2022 von 10 bis 11:30 Uhr statt. Referentin ist Frau Elisabeth Somper, ehrenamtliche Wohnberaterin. Zudem wird am Freitag, den 13. Mai 2022 von 10 bis 11 Uhr der ehrenamtliche Wohnberater Christoph Volkmar Einblicke in das Thema „Immobilie im Alter – Möglichkeiten und Fallstricke beim Teilverkauf der eigenen Immobilie“, geben.

Die Vorträge finden jeweils im Multifunktionsraum des Landratsamtes in Erlangen, Nägelsbachstraße 1, statt.

Um Anmeldung wird gebeten per Mail an seniorenbeauftragte@erlangen-hoechstadt.de oder telefonisch unter 09131 803-1331. Der Eintritt ist kostenlos.

 Alle im Rahmen der Aktionswoche stattfindenden Veranstaltungen sind in einem bayernweiten Online-Veranstaltungskalender unter www.zu-hause-daheim.bayern.de aufgeführt.