Website_Header-Infotext.jpg

Fallzahlen, Inzidenzwert & Maßnahmen in ERH

Meldung vom 28.09.2021 Aktuelle Informationen zum Coronavirus SARS-CoV-2

Die Corona-Ampel in Bayern steht derzeit auf GRÜN

3G-Regel in vielen Innenräumen ab einer Inzidenz von 35, keine Kontaktbeschränkungen & OP-Maske als Standard statt FFP2-Maske

Sieben-Tage-Inzidenz in ERH (Quelle: RKI*):

Di. 28.09.2021 42,7
Mo. 27.09.2021 46,3
So. 26.09.2021 47,8
Sa. 25.09.2021 47,8
Fr. 24.09.2021 42,7

Fallzahlen ERH

Aktuelle Indexfälle in Isolation

In Isolation (d.h. aktiv): 114

Adelsdorf (16) - Aurachtal (1) - Baiersdorf (4) - Bubenreuth (3) - Buckenhof (4) - Eckental (4) - Gremsdorf (0) - Großenseebach (1) - Hemhofen (6) - Heroldsberg (2) - Herzogenaurach (25) - Heßdorf (8) - Höchstadt (9) - Kalchreuth (2) - Lonnerstadt (3) - Marloffstein (1) - Möhrendorf (7) - Mühlhausen (1) - Oberreichenbach (1) Röttenbach (2) - Spardorf (1) - Uttenreuth (3) - Vestenbergsgreuth (2) - Wachenroth (6) - Weisendorf (2)

Aktualisierung erfolgt wöchentlich (Stand: 24.09./Quelle: Staatliches Gesundheitsamt Erlangen)

Alle aufklappen

Impfzahlen ER und ERH (20.09./Quelle: Stadt Erlangen)

Impfungen gesamt: 333.385 Impfquote
Zweitimpfungen gesamt (Vollständiger Impfschutz) 167.039 66,3 %

>>Impfzahlen ER/ERH<<

>>Covid-19-Dashboard/RKI<< 

 *Zahlengrundlage sind die Angaben des Robert Koch-Institutes (RKI).

Was gilt aktuell im Landkreis Erlangen-Höchstadt?

Basis für Öffnungen bleibt das 3G-Prinzip mit Freiheiten für Geimpfte, Genesene und Getestete ab einer Inzidenz von 35. Neuer Leitindikator ist die sogenannte Krankenhaus-Ampel. Im grünen Bereich gibt es keine Kontaktbeschränkungen mehr. Zudem ist eine medizinische OP-Maske Maskenstandard. Die Vierzehnte Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung finden Sie hier

Neue Grundsätze (seit 02.09.2021)

Krankenhaus-Ampel (Corona-Ampel)

An die Stelle der 7-Tage-Infektionsinzidenz tritt die Krankenhaus-Ampel (Corona-Ampel) als Indikator für die Belastung des Gesundheitssystems. Lediglich für die Anwendung von 3G (ab Inzidenz 35 als Startpunkt) bleibt die 7-Tage-Infektionsinzidenz relevant.

STUFE GRÜN liegt unter der kritischen Hospitalisierungsgrenze von 1200 neuen COVID-19-Patienten im Krankenhaus („Phase gelb“) und unter 600 COVID-19- Patienten auf Intensivstationen („Phase rot“). 

Daher gelten die allgemein gültigen Regeln der 14. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung. Das heißt im Wesentlichen: Die 3G-Regel in Innenräumen ab einer Inzidenz von 35, keine Kontaktbeschränkungen sowie das Tragen einer medizinischen Maske.

Diese Warnstufen hat die neue Krankenhaus-Ampel:

STUFE GELB ist erreicht, sobald bayernweit innerhalb der jeweils letzten 7 Tage mehr als 1.200 Patienten mit einer COVID-19-Erkrankung in Krankenhäuser aufgenommen werden mussten. Das entspricht einer bayernweiten Hospitalisierungs-Inzidenz von 9,13 je 100.000 Einwohner.

Sobald Stufe Gelb erreicht ist, beschließt die Staatsregierung weitergehende Maßnahmen, beispielsweise:

  • Anhebung des Maskenstandards auf FFP2.
  • Kontaktbeschränkungen.
  • Erfordernis, als Testnachweis einen PCR-Test vorzulegen (außer in der Schule).
  • Personenobergrenzen für öffentliche und private Veranstaltungen.

STUFE ROT ist erreicht, sobald mehr als 600 Patienten mit einer COVID-19-Erkrankung auf den bayerischen Intensivstationen liegen (maßgeblich sind die Zahlen des DIVI-Intensivregisters).

Sobald Stufe Rot erreicht ist, wird die Staatsregierung neben den bereits für Stufe Gelb geltenden Regelungen umgehend weitere Maßnahmen verfügen, um die dann akut drohende Überlastung des Gesundheitssystems zu verhindern.

Auf der Seite des bayerischen Gesundheitsministeriums ist der Stand der Bayerischen Krankenhausampel immer aktuell abrufbar.

>>Wichtige Kennzahlen für Bayern<<(LGL)

3G-Regel bei Inzidenz über 35

Ab einer 7-Tages-Inzidenz von 35 und mehr gilt in vielen Innenbereichen die sogenannte 3G-Regel (genesen, geimpft oder getestet).

Dies betrifft unter anderem Gastronomie, Sportstätten, Theater, Kinos und Museen, Veranstaltungen und bestimmte körpernahe Dienstleistungen (z.B. Friseurbesuch).

Vollständig Geimpfte / Genesene / Getestete

Vollständig Geimpfte und Genesene* werden dort negativ getesteten Personen gleichgestellt, wo eine negativer Testnachweis besteht. Auch Kontaktbeschränkungen finden auf vollständig Geimpfte und Genesene keine Anwendung.

*Vollständig Geimpfte: 14 Tage nach abschließender Impfung mit einem in der EU zugelassenen Impfstoff und entsprechendem Impfnachweis.
Genesene: positiver PCR-Test der mind. 28 Tage, max. 6 Monate zurückliegt.

Testnachweis

Soweit in der 14. Bayerischen Infektionsmaßnahmenverordnung für die Nutzung oder die Zulassung zu bestimmten Einrichtungen, Betrieben oder Bereichen die Vorlage eines Nachweises hinsichtlich des Nichtvorliegens einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 (Testnachweis) vorgesehen ist, gilt:
1. Es ist ein schriftliches oder elektronisches negatives Testergebnis
a) eines PCR-Tests, PoC-PCR-Tests oder eines Tests mittels weiterer Methoden der Nukleinsäureamplifikationstechnik, der vor höchstens 48 Stunden durchgeführt wurde,
b) eines POC-Antigentests, der vor höchstens 24 Stunden durchgeführt wurde, oder
c) eines vom Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte zugelassenen, unter Aufsicht vorgenommenen Antigentests zur Eigenanwendung durch Laien (Selbsttests), der vor höchstens 24 Stunden durchgeführt wurde,
nachzuweisen, das den Bestimmungen der COVID-19-Schutzmaßnahmen-Ausnahmenverordnung (SchAusnahmV) entspricht.

2. Ausgenommen von der Notwendigkeit der Vorlage eines Testnachweises sind
a) asymptomatische Personen, die im Besitz eines auf sie ausgestellten Impfnachweises (geimpfte Personen) oder Genesenennachweises (genesene Personen) sind,
b) Kinder bis zum sechsten Geburtstag und
c) Schülerinnen und Schüler, die regelmäßigen Testungen im Rahmen des Schulbesuchs unterliegen ab Schulbeginn.

Alle aufklappen

Kategorien: Landratsamt, Coronavirus

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.