Header.JPG
Landratsamt_Rendering2014.jpg
heroldsberg.JPG
Kirschblüte.JPG

Baiersdorfer Straße in Röttenbach: Baubeginn verzögert sich

Meldung vom 21.07.2017
Der Baubeginn in der Baiersdorfer Straße in Röttenbach verzögert sich.

Baustelle.jpg

Der Baubeginn in der Baiersdorfer Straße in Röttenbach verzögert sich. Aktuell ist die Baiersdorfer Straße nur an der Kreuzung Lederhosenstraße/Ringstraße gesperrt. Die Durchfahrt nach Baiersdorf ist ab der Kreuzung Heidestraße gesperrt. Die Kanalsanierungsarbeiten beginnen erst nächste Woche, nicht wie irrtümlich angekündigt am 17. Juli. Ab dem 31. Juli 2017 finden entlang der Baiersdorfer Straße Sanierungsarbeiten von Seiten des Landkreises bis voraussichtlich 31. August 2017 statt. Die Sperrung besteht demnach von nächster Woche bis Ende August. Anwohner können die Fichtenstraße in dieser Zeit über die Ringstraße-Bergstraße-Heidestraße erreichen. Die Nebenstraßen entlang der Baiersdorfer Straße sind nur zur Kreisstraße ERH 5 hin gesperrt. Die Anwohner der Baiersdorfer Straße werden gebeten, ihre Fahrzeuge während der Sperrung in den Nebenstraßen zu parken. Eine überörtliche Umleitung ist ausgeschildert.

Das Landratsamt Erlangen-Höchstadt  bittet alle Betroffenen ausdrücklich um Entschuldigung für die entstehenden Unannehmlichkeiten und dankt ihnen für ihr Verständnis.

Kategorien: Verkehr, Landratsamt