200708_Website_Header-Infotext.jpg

Bauarbeiten in den Osterferien im Landkreis

Meldung vom 03.04.2020
Straßensperrungen in Adelsdorf, Niederndorf, Burgstall, Unterreichenbach, Niederlindach und Eckental

Das Landratsamt Erlangen-Höchstadt bittet alle betroffenen Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer um Verständnis und Entschuldigung für die entstehenden Unannehmlichkeiten.

Baustelle 1: Adelsdorfer Ortsteil Lauf

Die Ortsdurchfahrt des Adelsdorfer Ortsteils Lauf wird in den Osterferien, von 06.04.2020 bis zum 18.04.2020 gesperrt. Im Ort finden Straßenbauarbeiten zur Erneuerung der Asphaltdecke statt. Eine Umleitung zwischen Adelsdorf OT Aisch und Hallerndorf OT Willersdorf ist über die ERH 36 – B 470 – St 2264 eingerichtet.

ÖPNV betroffen
Die Bushaltestellen in „Uttstadt“ und „Lauf“ können für die Dauer der Bauarbeiten nicht bedient werden und müssen ersatzlos entfallen. Die Fahrgäste werden gebeten auf die nächstgelegenen Haltestellen in „Adelsdorf“ und „Weppersdorf“ auszuweichen.

Baustelle 2: „Peter-Fleischmann-Straße“ in Niederndorf

Die Stadt Herzogenaurach baut ab Montag, den sechsten April 2020, aus Richtung Hans Ort-Ring kommend in der „Peter-Fleischmann-Straße“/ERH25 in Niederndorf eine Fahrradausfädelspur. Währenddessen ist die Straße für den Verkehr vollständig gesperrt. Fußgänger sind von der Sperrung nicht betroffen. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Freitag, 17. April 2020. Eine Umleitung führt vom Hans-Ort-Ring/St 2244 über Neuses nach Nierderndorf und umgekehrt in der Gegenrichtung.

Buslinie 268 betroffen
Auch die Buslinie 268 fährt während der Vollsperrung die Umleitung. Die Haltestelle „Niederndorf, Feuerwehr“ entfällt.

Baustelle 3: Ortsdurchfahrt in Burgstall

Die Ortsdurchfahrt in Burgstall ist ab Montag, den sechsten April 2020, bis voraussichtlich Freitag, den 30. April 2020, für den Gesamtverkehr gesperrt. Grund sind Bauarbeiten der Herzo Werke GmbH für einen Hausanschluss. Eine Umleitung führt von Herzogenaurach, Ansbacher Straße über Dondörflein und Tuchenbach nach Burgstall und umgekehrt in der Gegenrichtung.

Buslinie 269 betroffen
Die Buslinie 269 fährt während der Vollsperrung bis Zweifelsheim “Puschendorfer Straße“ den normalen Linienverlauf und danach über Tuchenbach nach Burgstall (Ersatzhaltestelle), Steinbach (auf Seite des Milchhäuschens) nach Herzogenaurach, Busbahnhof „An der Schütt“.
Die Haltestellen "Höfen" stadteinwärts, "Dondörflein" stadteinwärts, "Steinbach" (Buswartehäuschen), "Burgstall" (Buswartehäuschen), "Hauptendorf Mitte", "Hauptendorfer Straße", "Berufsschule" und "Am Friedhof" der Linie 269 können für die Dauer der Baumaßnahme nicht bedient werden.

Baustelle 4: Verbindungsstraße zwischen ERH 15 und Unterreichenbach

Die Verwaltungsgemeinschaft Aurachtal saniert ab Montag, den sechsten April 2020, die Gemeindeverbindungsstraße zwischen der Kreisstraße ERH 15 und Unterreichenbach. Währenddessen ist die Straße für den Verkehr vollständig gesperrt. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Dienstag, 30. Juni 2020 an.
Eine Umleitung führt von der ERH 15 über das Industriegebiet Wirtshöhe und Dörflas nach Unterreichenbach und umgekehrt in der Gegenrichtung.

Buslinie 241 betroffen
Die Buslinie 241 fährt während der Vollsperrung von Unterreichenbach nach Oberreichenbach und zurück. Die Haltestellen "Nankenhof“ und Oberreichenbach – „Am Spitzacker“ der Linie 241 können für die Dauer der Baumaßnahme leider nicht bedient werden.

Baustelle 5: Staatsstraße 2240 (Ortsdurchfahrt Niederlindach)

Aufgrund von Bauarbeiten des Staatlichen Bauamts Nürnberg an der Staatsstraße 2240 ist die Ortsdurchfahrt Niederlindach von Montag, den sechsten April bis Freitag, den 17. April 2020 für den Gesamtverkehr gesperrt. Eine Umleitung über Gremsdorf – Höchstadt – Weisendorf – Heßdorf wird ausgeschildert.

Buslinien 203 und 246 betroffen 
Die Buslinien 203 und 246 können während der Baumaßnahme die Orte Klebheim und Niederlindach nicht anfahren. Sie fahren Umleitungen über Hesselberg, Dannberg, Neuenbürg und Hannberg. Fahrgäste können auf die jeweils nächstgelegene Haltestelle ausweichen, beispielsweise „Hannberg Niederlindacher Straße“. Durch die Baumaßnahme kann es zu Verzögerungen der Fahrtzeiten kommen.


Das Staatliche Bauamt Nürnberg bittet die Verkehrsteilnehmer um Verständnis für Beeinträchtigungen während der Bauzeit.

Baustelle 6: "Sudetenstraße" in Eckental

Die Sudetenstraße in Eckental ist aufgrund von Kanalarbeiten in der zweiten Osterferienwoche vom 14. bis 17. April 2020 für den Gesamtverkehr gesperrt. 

Buslinie 213 betroffen
Die Buslinie 213 fährt daher von der Haltestelle „Eckenhaid Schloss“ über die Eckenhaider Hauptstraße – Sandstraße – Schnaittacher Straße nach Eschenau und umgekehrt. Sie kann währenddessen die Haltestellen „Eckenhaid Heidestraße“, „Eckenhaid Sudetenstraße“, „Eckenhaid Haidbuckel“, „Eckenhaid Eisenstraße West“ und „Eckenhaid Eisenstraße Ost“ nicht bedienen. In der Sandstraße auf Höhe der Einmündung zur Sudetenstraße wird beidseitig eine Ersatzhaltestelle eingerichtet.

Die Gemeinde Eckental bittet die Verkehrsteilnehmer um Verständnis für Beeinträchtigungen während der Bauzeit. 

Alle aufklappen

Kategorien: Verkehr