Header.JPG
Neubau_Header_Hajo_Dietz.jpg
heroldsberg.JPG
Kirschblüte.JPG
Header LRA von oben Nürnberg Luftbild Hajo Dietz.JPG

BR-Radltour in Baiersdorf: Straßensperrungen

Meldung vom 27.07.2018
Verkehr von Dienstag, 31.07.2018 bis Freitag 03.08.2018 eingeschränkt.

Baustelle.jpg

Aufgrund der BR-Radltour sind von Dienstag, 31.07.2018 bis Freitag 03.08.2018 mehrere Straßen in Baiersdorf gesperrt. Straßen- und Busverkehr sind eingeschränkt. Fußgänger und Radfahrer sind von den Sperrungen nicht betroffen.

Sperrung ERH 5
Von Dienstag 31.07.2018 12 Uhr bis Freitag, 03.08.2018 12 Uhr ist die Kreisstraße ERH 5 zwischen der Hemhofener Straße (Baiersdorf) und Kreuzungsbereich ERH 5/ ERH 32 für den Verkehr gesperrt. Am Donnerstag, 02. August ist die ERH 5 zusätzlich ab Kreuzungsbereich Erlanger Straße/Schmalzgasse von 05 bis 12 Uhr gesperrt. Eine Umleitung über Kleinseebach und Möhrendorf ist eingerichtet.

Sperrungen in Baiersdorf
Die Baiersdorfer Hauptstraße ist am Mittwoch, 01.08.2018 von 9 Uhr bis 18 Uhr für den Verkehr gesperrt. Die Linsengrabenstraße ist von Mittwoch, 01.08.2018 16 Uhr bis Donnerstag, 02.08.2018 12 Uhr für den Verkehr gesperrt.

Buslinien 252, 208 und 253 betroffen
Am Mittwoch, 01. August 2018 fahren die Busse in Baiersdorf anders. Die Linie 252 nach Erlangen fährt von 9 bis 16 Uhr erst ab der Haltestelle „Am Kreuzbach“. Die Haltestelle „Hauptstraße“ entfällt in diesem Zeitraum ersatzlos. Zwischen 16 und 18 Uhr kann die Linie die sechs Haltestellen im Stadtgebiet von Baiersdorf nicht bedienen. Die Fahrten beginnen und enden an der Haltestelle „Feuerwehrhaus“ in Igelsdorf. Die übrigen Fahrten von Erlangen nach Baiersdorf enden wie gewohnt an der Haltestelle Bahnhof Ostseite.

Die Linie 208 bedient die Haltestelle Bahnhof-Ost zwischen 16:00 Uhr und 18:00 Uhr nicht. Eine Ersatzhaltestelle befindet sich in der Lindenstraße Höhe Hausnummer 11. Die Linie 253 fährt wie gewohnt. Da die BR-Radltour die Bayreuther Straße in Erlangen kreuzt, kann es auf dieser Linie zwischen Erlangen und Bubenreuth in beiden Richtungen zu Verzögerungen kommen.

Das Landratsamt bittet alle Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer um Verständnis und entschuldigt sich für eventuelle Unannehmlichkeiten.

 

Kategorien: Verkehr, Landratsamt