Header.JPG
Neubau_Header_Hajo_Dietz.jpg
heroldsberg.JPG
Kirschblüte.JPG
Header LRA von oben Nürnberg Luftbild Hajo Dietz.JPG

Ehrenamtliche Richter gesucht

Meldung vom 16.08.2019
Landkreis sucht ehrenamtliche Verwaltungsrichter für nächste Amtsperiode

Fotolia_44987308_L.jpg

Erlangen. Für die Wahlperiode vom ersten April 2020 bis 31. März 2025 sucht das Verwaltungsgericht Ansbach wieder ehrenamtliche Richterinnen und Richter. Der Landkreis Erlangen-Höchstadt darf neben allen Landkreisen und kreisfreien Städten im Gerichtsbezirk hierzu 22 geeignete Personen vorschlagen. Die Entscheidung darüber trifft der Kreistag. Das verantwortungsvolle Amt verlangt keine juristischen Fachkenntnisse, jedoch Unparteilichkeit, Selbstständigkeit und Urteilsvermögen. Im Jahr werden die einzelnen Verwaltungsrichter an höchstens 12 Sitzungstagen benötigt. Aufgrund mehrstündiger Sitzungen ist hier auch körperliche Eignung erforderlich.

Landkreisbürgerinnen und –bürger können sich noch bis Freitag, 20. September 2019 bei der Kreisverwaltung des Landratsamtes Erlangen-Höchstadt, Nägelsbachstraße 1, 91052 Erlangen, mittels ->Formular<- auf die Vorschlagsliste setzen lassen. Interessierte sollen am ersten April 2020 mindestens 25 Jahre alt sein und die deutsche Staatsangehörigkeit haben.

Weitere Informationen gibt es hier und in der Broschüre "Richterliches Ehrenamt beim Verwaltungsgericht" des Bayerischen Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr.

Ehrenamtliche Richter
Ehrenamtliche Richterinnen und Richter übernehmen eine wichtige Mittlerrolle zwischen Staat und Gesellschaft bei den Bayerischen Verwaltungsgerichten und dem Bayerischen Verwaltungsgerichtshof. Sie wirken bei der mündlichen Verhandlung und Urteilsfindung mit und sind somit gleichberechtigt gegenüber Berufsrichterinnen und -richtern. Weitere Informationen finden Sie hier.

Kategorien: Landratsamt