Header.JPG
Neubau_Header_Hajo_Dietz.jpg
heroldsberg.JPG
Kirschblüte.JPG
Header LRA von oben Nürnberg Luftbild Hajo Dietz.JPG

ERH gefällt mir

Meldung vom 23.10.2018
Landkreis ab sofort in sozialen Netzwerken

Quelle: Landratsamt
Gefälltmir - Kopie.jpg

Der Landkreis Erlangen-Höchstadt ist jetzt auch in den sozialen Netzwerken Facebook, Instagram und Twitter vertreten. Interessierte können sich dort ab sofort über Aktuelles aus dem Landkreis informieren, austauschen und mit dem Landratsamt in Kontakt treten.

Landratsamt im Dialog
Der Neubau in der Nägelsbachstraße 1 in Erlangen präsentiert das Landratsamt als moderne Verwaltung mit noch mehr Bürgerservice. Die Online-Präsenz ermöglicht jetzt einen „zeitgemäßen Dialog mit den Bürgerinnen und Bürgern“, sagt Landrat Alexander Tritthart. Außerdem wollen Bürgerinnen und Bürger vermehrt mitreden, mitgestalten und mitdenken. Hier möchte das Landratsamt mit Facebook & Co künftig einen interaktiven Austausch bieten.

Die Leitworte: Mehr Transparenz und Informationsfluss für ein modernes Landratsamt. „Die Mediennutzung erfolgt zunehmend online und interaktiv“, weiß Pressesprecherin Hannah Reuter. Die Pressestelle des Landratsamtes betreut die Kanäle analog zur täglichen Pressearbeit. Die Social-Media-Aktivitäten sollen neben Landkreis-Bürgerinnen und Bürgern auch Pendlerinnen und Pendler, Unternehmen sowie Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer ansprechen und das Wir-Gefühl im Landkreis stärken.

Zu finden sind die Seiten bei Twitter und Facebook. Die Pressestelle teilt auch gerne Beiträge und repostet Fotos auf Instagram unter #erlangen_hoechstadt, #ERH und #landkreis_erh.

 

Kategorien: Landratsamt