Erlanger Straße in Adelsdorf ab Montag (21.11.2022) gesperrt

18. November 2022 : ÖPNV betroffen

Adelsdorf. Von Montag, den 21. November, bis voraussichtlich Freitag, den 23. Dezember 2022, ist die Erlanger Straße im Kreuzungsbereich Schlesierstraße/Am Sportplatz/Weppersorfer Straße für den Gesamtverkehr gesperrt. Grund dafür sind Arbeiten für Nahwärme, Kanalbau und Straßenbau. Eine Umleitung ist eingerichtet.

Von der Umleitung sind mehrere Regionalbuslinien betroffen: Die Busse der VGN-Linie 246 Richtung Herzogenaurach und Richtung Höchstadt, der VGN-Linie 247 Richtung Höchstadt und Adelsdorf sowie der VGN-Linie 205 Erlangen-Höchstadt in beide Fahrtrichtungen. Es ist mit Verzögerungen im Linienverkehr zu rechnen.

Haltestellen beachten
Die Haltestellen „Schafgasse“ und „ev. Gemeindezentrum“ der VGN-Linie 246 in Fahrtrichtung Herzogenaurach und in Fahrtrichtung Höchstadt müssen leider entfallen. Als Ersatzhaltestelle dient die „Reuthsee“ in der Bahnhofstraße. Die Fahrt um 06:34 Uhr Richtung Herzogenaurach beginnt an der Ersatzhaltestelle in der Aischer Straße. Bei der VGN-Linie 247 in Fahrtrichtung Höchstadt und Adelsdorf wird die Haltestelle „Marktplatz“ in die Aischer Straße und die Haltestelle „Uttstadt“ auf die Verbindungsstraße Aisch – Lauf verlegt. Die Haltestelle „Schafgasse“ entfällt. Die VGN-Linie 205 Erlangen-Höchstadt fährt in beiden Fahrtrichtungen über die Bahnhofstraße-Schafgasse. Die Haltestelle „Erlanger Straße/ Schafgasse“ wird in die Hauptstraße Hausnummer Höhe 33 bzw. 16 verlegt. Die Haltestelle „Evangelisches Gemeindezentrum“ muss durch die Umleitungsstrecke entfallen. Zusätzlich wird während der Baustellenzeit die Haltestelle "Am Reuthsee" bedient.

Das Landratsamt Erlangen-Höchstadt bittet alle betroffenen Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer um Verständnis und Entschuldigung für die entstehenden Unannehmlichkeiten.