Header.JPG
Neubau_Header_Hajo_Dietz.jpg
heroldsberg.JPG
Kirschblüte.JPG
Header LRA von oben Nürnberg Luftbild Hajo Dietz.JPG

Ehrenamtsbüro sucht technisch versierte Bürgerinnen und Bürger für Internet-Portal Hürdenlos.

Meldung vom 25.08.2017
Sollen Schülergruppen begleiten.

Join Hands

Wie man sich im Landkreis Erlangen-Höchstadt barrierefrei bewegen kann, darüber können sich Behinderte, Senioren und deren Angehörige auf dem Internet-Portal www.erh.huerdenlos.de informieren. Die Seite zeigt detailliert an, wie barrierefrei die öffentlichen Gebäude, Geschäfte und Plätze sind. Beschrieben werden beispielsweise Treppen, Türbreiten, Neigungswinkel von Rampen und ob es behindertengerechte Toiletten oder Parkplätze gibt.

Ehrenamtliche sollen Schüler unterstützen
Bevor ein Objekt samt Infos auf der Seite erscheint, muss es erfasst und vermessen werden. Hierfür geht das Landratsamt Erlangen-Höchstadt als Träger des Portals neue Wege. Im Rahmen eines Schulprojekts werden Schülerinnen und Schüler ab Oktober 2017 für Barrierefreiheit sensibilisiert. Ausgerüstet mit Zollstock und Wasserwaage, untersuchen sie anschließend ihre Umgebung. Das Landratsamt Erlangen-Höchstadt sucht nun interessierte Erwachsene, die ab Oktober für zwei bis drei Vormittage die Schulgruppen begleiten, bei den Vermessungen anleiten und unterstützen möchten. Ende September findet eine Einführungsschulung statt.

Weitere Informationen
Details zu Projekt, Zeitaufwand und Aufgaben der Ehrenamtlichen erfahren Interessierte bei Jutta Leidel vom Ehrenamtsbüro des Landkreises ab Dienstag, 29. August 2017 unter der Telefonnummer 09131/803 -279 oder unter jutta.leidel@erlangen-hoechstadt.de .

Kategorien: Familie & Soziales