Header.JPG
Neubau_Header_Hajo_Dietz.jpg
heroldsberg.JPG
Kirschblüte.JPG
Header LRA von oben Nürnberg Luftbild Hajo Dietz.JPG

Landkreis fördert ab 2018 auch „S-Pedelecs“

Meldung vom 28.12.2017
200 Euro bekommen Bürger für Kauf dazu.

bike-313199_640_pixabay_cocoparisienne.jpg

Ab dem ersten Januar 2018 fördert der Landkreis Erlangen-Höchstadt neben Elektrorollern auch die Anschaffung von so genannten „S-Pedelecs“. Diese Kraftfahrzeuge verbrauchen weniger Energie als Elektroroller, da sie den Fahrer beim Treten mit geringer Motorenleistung unterstützen. 200 Euro bekommen Bürgerinnen und Bürger einmalig beim Kauf eines neuen „S-Pedelec“ dazu. Wer nachweisen kann, dass sein Haushalt zu 100 Prozent Strom aus erneuerbaren Energien bezieht, erhält zusätzlich einmalig 20 Euro. Damit reagiert der Landkreis auf die Nachfrage der Bevölkerung nach einer solchen Förderung.

Das Förderprogramm für Elektroroller und S-Pedelecs läuft zunächst zwei Jahre. 5.000 Euro stellt der Landkreis dafür pro Jahr bereit. Damit kann er jährlich 25 Zweiräder fördern. Weitere Informationen zum Förderprogramm Simon Rebitzer, Klimaschutzbeauftragter des Landkreises, unter der Telefonnummer 09131/ 803 380 229 oder per E-Mail an simon.rebitzer@erlangen-hoechstadt.de.