Header.JPG
Neubau_Header_Hajo_Dietz.jpg
heroldsberg.JPG
Kirschblüte.JPG
Header LRA von oben Nürnberg Luftbild Hajo Dietz.JPG

Landrat dankt ehrenamtlichen Helfern beim Seniorenfasching

Meldung vom 07.04.2017
Urkunde erhalten und Überraschungsständchen gebracht.

Stolz auf die fleißigen Helferinnen und Helfer des Seniorenfaschings: Schulleiter Michael Ulbrich und Lehrerin Susanna Wunner der Ritter-von-Spix-Mittelschule nehmen zusammen mit ihren Schülerinnen und Schülern eine Dankesurkunde von Landrat Alexander Tritthart entgegen. Von TSV-Präsident Werner Soßna erhielt die Schule einen Spendenscheck.
Helfer_Seniorenfasching.JPG

Höchstadt. 600 Brötchen, 80 Laugenbrezen und 41 Kuchen und Torten: So viel haben 20 Mitglieder des TSV Höchstadt unter der Leitung von Maria Neudörfer für den 14. Seniorenfasching des Landkreises Erlangen-Höchstadt belegt und gebacken. 36 Schülerinnen und Schüler der Ritter-von-Spix-Mittelschule Höchstadt haben diese mit Hilfe von großen Servierwagen den 550 feierlustigen Seniorinnen und Senioren in der Aischtalhalle serviert. Dafür hat Landrat Alexander Tritthart sich nun bei den Jugendlichen mit einer Urkunde bedankt.

Ein Highlight für Jung und Alt
„Viele Jugendliche fragen schon im Herbst, ob sie zu Fasching wieder bedienen dürfen“, berichtet Anna-Maria Preller, Seniorenbeauftragte des Kreises und Seniorenfasching-Organisatorin. Auch Landrat Alexander Tritthart lobte das Engagement der Jugendlichen: „Euer Einsatz ist nicht selbstverständlich. Beim Seniorenfasching zeigt sich immer wieder aufs Neue, dass Jung und Alt vom solidarischen Miteinander im Alltag profitieren“. Anschließend überreichte er ihnen eine große gerahmte Urkunde für ihre Verdienste. Von TSV-Präsident Werner Soßna erhielt die Schule einen Spendenscheck für künftige Projekte.

Überraschungsständchen für die Gäste
Neben Altbewährtem gab es auch etwas Neues auf dem 14. Seniorenfasching: Der Chor der Ritter-von-Spix-Mittelschule brachte mit seinem Musical-Medley, unter anderem Lieder aus „König der Löwen“ die gesamte Halle zum Schunkeln. Als besondere Überraschung für die Gäste aus dem Landratsamt trat der Chor unter der Leitung von Carolina Bohra zur Urkundenübergabe noch einmal auf und präsentierte mit „I just can’t wait to be king“ ein weiteres Lied aus dem Musical „König der Löwen“.

Kategorien: Landratsamt