Header.JPG
Neubau_Header_Hajo_Dietz.jpg
heroldsberg.JPG
Kirschblüte.JPG
Header LRA von oben Nürnberg Luftbild Hajo Dietz.JPG

Landratsamt zieht um – 22. bis 24. Juni 2018.

Meldung vom 22.06.2018
Erlanger Dienststellen ab 25. Juni unter einem Dach in der Nägelsbachstraße.

Neue Adresse.jpg

Von Freitag, 22. Juni bis Sonntag, 24. Juni zieht das Landratsamt Erlangen-Höchstadt von seinen bisherigen Standorten in das neue Gebäude in der Nägelsbachstraße 1. Ab Montag, den 25. Juni 2018 nimmt das Landratsamt  dort seinen Betrieb auf. Die Dienststellen in Höchstadt a. d. Aisch und der Kreisbauhof in Heßdorf bleiben unverändert an den bisherigen Standorten.

Bürgerservice an den Umzugstagen eingeschränkt
Das Landratsamt bittet alle Bürgerinnen und Bürger, die Erlanger Dienststellen am Freitag, den 22. Juni 2018 und das neue Amt am Montag, den 25. Juni 2018 möglichst nur in dringenden Fällen aufzusuchen. Aufgrund des Umzuges kann es zu Einschränkungen und Wartezeiten kommen. Kundinnen und Kunden der Zulassungsstelle können auch an diesen Tagen auf die Dienststelle in Höchstadt ausweichen.

Dreikönigstraße zwischen Heuwaag- und Paulistraße gesperrt
Von Freitag, 22. Juni 2018 ab sechs Uhr bis Samstag,  23. Juni 2018, 18 Uhr, ist die Dreikönigstraße zwischen Heuwaag- und Paulistraße wegen des Umzugs für den Verkehr gesperrt. Fußgänger können die Arbeitsstelle ungehindert passieren.

Neue Telefonnummern
Neben der Adresse ändern sich auch die Rufnummern. Ab Betriebsbeginn im Neubau am Montag, 25. Juni 2018 werden alle eingehenden Anrufe der bisherigen Anschlüsse auf die neue Telefonzentrale umgeleitet. Gleiches gilt für Faxe, die an die alten Nummern eingehen. Die neuen Telefonnummern sind im Internet unter www.erlangen-hoechstadt.de zu finden. Die E-Mailadressen bleiben gleich. Auch die Dienststellen Höchstadt und Heßdorf sind wie gewohnt zu erreichen.

Das Landratsamt bittet alle Bürgerinnen und Bürger um Verständnis.

 

Kategorien: Landratsamt