200708_Website_Header-Infotext.jpg

Aktuelle Fallzahlen des Staatlichen Gesundheitsamtes Erlangen

Meldung vom 25.09.2020
Stand 25.09.2020, 11:06 Uhr.

Laut derzeitigem Stand (25.09.2020) sind bisher insgesamt 747 COVID-19-Fälle bestätigt. Die Fallzahlen im Vergleich zum 18.09.2020:

Landkreis Erlangen-Höchstadt: 8 (-23) Infizierte (Adelsdorf: 1, Eckental:1, Hemhofen: 2, Herzogenaurach: 2, Kalchreuth: 1, Mühlhausen: 1), 339 (+18) Genesene und 9 (0) Verstorbene, bei 356 (+3) Gesamtfällen.
Stadt Erlangen: 28 (-1) Infizierte, 350 (+23) Genesene und 13 (+1) Verstorbene, bei 391 (+22) Gesamtfällen.

Die Fallzahlen des Gesundheitsamtes werden hier wöchentlich aktualisiert. Falls sich das Infektionsgeschehen ändert, informieren wir umgehend. Eine aktuelle Übersicht der Fallzahlen gibt das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) bekannt.

Hinweis: Das Meldedatum entspricht dem Datum, an dem das Gesundheitsamt vor Ort Kenntnis von einem positiven Laborbefund erhalten hat. Die Meldung an das LGL erfolgt in der aktuell sehr dynamischen Situation nicht immer am gleichen Tag. Daher kann es teilweise zu einer gewissen Verzögerung kommen.

Dass einige Fälle mit etwas Verzögerung im Gesundheitsamt elektronisch erfasst werden, liegt auch daran, dass das Gesundheitsamt zunächst Ermittlungen zu den einzelnen Fällen und deren Kontaktpersonen durchführen und prioritär Infektionsschutzmaßnahmen ergreifen muss, was die Ressourcen des Gesundheitsamtes bereits stark beansprucht.

Die hier gezeigten Fallzahlen können sich daher von denen in der Übersicht des LGL für die einzelnen Meldetage unterscheiden und dort rückwirkend gegebenenfalls noch erhöhen.

Kategorien: Landratsamt