Header.JPG
Neubau_Header_Hajo_Dietz.jpg
heroldsberg.JPG
Kirschblüte.JPG
Header LRA von oben Nürnberg Luftbild Hajo Dietz.JPG

Schneller surfen bei Amtsgängen

Meldung vom 13.02.2018
BAYERN W-LAN - Kostenfreies W-LAN für Kunden in Höchstadt.

Tablet

Höchstadt. Vor dem Termin im Bauamt oder der Zulassung schnell in facebook schauen oder whatsappen: Kunden der Dienststelle Höchstadt des Landratsamtes Erlangen-Höchstadt können dies seit Anfang Februar 2018 noch schneller und vor allem kostenlos: Seit Februar steht in der Dienststelle Höchstadt das so genannte Bayern W-LAN zur Verfügung. Der kostenlose Hotspot, eine Initiative des Bayerischen Heimat- und Finanzministeriums, ist rund um die Uhr ohne Begrenzung verfügbar und sicher. „Mit dem neuen Angebot wollen wir unser Landratsamt im Zeitalter der Digitalisierung noch stärker aufstellen. Das Bayern W-LAN ist ein Schritt in die richtige Richtung. Es werden noch weitere folgen“, sagt Landrat Alexander Tritthart.

Erste Erfahrungen mit dem Bayern W-LAN hat das Landratsamt Erlangen-Höchstadt schon gesammelt: Fahrgäste der drei Buslinien 203, 203E und 205 von Höchstadt nach Erlangen surfen damit seit letztem Jahr kostenlos während der Fahrt. Mit dem Bayern W-LAN will das Heimat- und Finanzministerium ein engmaschiges Netz von kostenfreien Hotspots im Freistaat errichten, besonders an öffentlichen Plätzen, Universitäten und Hochschulen. In der Dienststelle Höchstadt weisen künftig Aufkleber an den Eingängen und Flyer Interessierte auf das kostenlose Angebot hin. Um es zu nutzen, muss lediglich das W-LAN auf dem Smartphone, Tablet und Notebook aktiviert sein. Auch im Neubau des Landratsamtes Erlangen-Höchstadt in Erlangen wird es künftig Bayern W-LAN geben.

 

Kategorien: Freizeit & Kultur, Landratsamt, Politik, Wirtschaft & Bildung, Verkehr, Familie & Soziales