Header.JPG
Neubau_Header_Hajo_Dietz.jpg
heroldsberg.JPG
Kirschblüte.JPG
Header LRA von oben Nürnberg Luftbild Hajo Dietz.JPG

Seiler, Bulldogs und heimische Kräuter

Meldung vom 24.09.2018
Am dritten Oktober feiert der Landkreis Erlangen-Höchstadt in Krausenbechhofen sein jährliches Erntedankfest.

Hajo Dietz.jpg

Tradition und Moderne verbindet das diesjährige Landkreis-Erntedankfest am Mittwoch, den dritten Oktober 2018. Auf dem landwirtschaftlichen Anwesen der Familie Geier in Krausenbechhofen zeigt Leonhard Burkard aus Schlüsselau Interessierten wie das traditionelle Seilerhandwerk funktioniert. Führerin Karin Seubert zeigt ihren Teilnehmerinnen und Teilnehmern die heimische Kräuterwelt. Wer es lieber lauter mag, kann sich die Parade der Bulldogfreunde aus Buch bei Weisendorf ansehen oder sich von Gesang und Tanz aus der Region unterhalten lassen. Ab zwölf Uhr können Kinder, Jugendliche und Erwachsene am Umweltforschermobil des Kreisjugendrings (KJR) Sinne, Lebensräume oder nachhaltige Lebensstile erforschen und ausprobieren. Wie immer können Besucherinnen und Besucher beim Mittagessen landkreistypische Spezialitäten probieren und am Stand der Direktvermarkter erwerben. Das Fest findet von elf bis 16 Uhr statt. Eintritt ist kostenlos.

Seit 2007 veranstaltet der Landkreis Erlangen-Höchstadt mit dem Bayerischen Bauernverband das Landkreis-Erntedankfest im Rahmen des bayernweiten „Tages der Regionen“ des gleichnamigen Aktionsbündnisses. An diesem Tag können Besucherinnen und Besucher heimische Produkte in Gasthöfen, bei Hoffesten, Führungen und Infotouren oder auf Regionalmärkten kennenlernen. Weitere Informationen dazu unter www.tag-der-regionen.de und zum Landkreis-Erntedankfest, hier sowie bei Landkreis-Wirtschaftsförderer Thomas Wächtler unter der Telefonnummer +49 09131/803-1270.