Website_Header-Infotext.jpg

Sperrung in Burgstall bis 30. April verlängert

Meldung vom 23.04.2020
Die Ortsdurchfahrt in Burgstall bleibt bis voraussichtlich Donnerstag, den 30. April 2020, für den Gesamtverkehr gesperrt.

Baustelle Icon.jpg

Die Ortsdurchfahrt in Burgstall bleibt bis voraussichtlich Donnerstag, den 30. April 2020, für den Gesamtverkehr gesperrt. Grund sind Bauarbeiten der Herzo Werke GmbH für einen Hausanschluss. Eine Umleitung führt von Herzogenaurach, Ansbacher Straße über Dondörflein und Tuchenbach nach Burgstall und umgekehrt in der Gegenrichtung.

Buslinie 269 betroffen
Die Buslinie 269 fährt während der Vollsperrung bis Zweifelsheim “Puschendorfer Straße“ den normalen Linienverlauf und danach über Tuchenbach nach Burgstall (Ersatzhaltestelle), Steinbach (auf Seite des Milchhäuschens) nach Herzogenaurach, Busbahnhof „An der Schütt“.
Die Haltestellen "Höfen" stadteinwärts, "Dondörflein" stadteinwärts, "Steinbach" (Buswartehäuschen), "Burgstall" (Buswartehäuschen), "Hauptendorf Mitte", "Hauptendorfer Straße", "Berufsschule" und "Am Friedhof" der Linie 269 können für die Dauer der Baumaßnahme nicht bedient werden.