STADTRADELN

09. Juni 2022 : Landkreis sammelte tausende Kilometer für Klimaschutz
Stadtradeln_quadratisch_RGB_300dpi.jpg

Erlangen-Höchstadt. Das Fahrrad statt das Auto als Verkehrsmittel nutzen und so CO2 einsparen − 18 Landkreis-Gemeinden, über 2.214 Radbegeisterte und 201 Teams radelten bei der Aktion STADTRADELN 21 Tage lang gemeinsam für Klima und Umweltschutz. Insgesamt wurden rund 517.000 Kilometer im Aktionszeitraum vom 7. bis 27. Mai gesammelt und somit rund 80 Tonnen CO2 eingespart. Im Vergleich zum Vorjahr sind dies 14 Tonnen und 67.000 geradelte Kilometer mehr. Mit diesem Ergebnis liegt der Landkreis derzeit bayernweit auf Platz fünf im Ranking. Allerdings haben noch nicht alle im Freistaat angemeldeten Landkreise und Kommunen die Aktion durchgeführt. Daher steht das Ergebnis noch nicht final fest. Fest steht aber: Ob Verein, Betrieb, Schule oder Kirchengemeinde – für jeden geradelten Kilometer darf der Landkreis eine positive Bilanz für eine erfolgreiche Aktion ziehen, bei der weniger die einzelne Leistung als das gemeinsame Ziel im Vordergrund stand. Stadtradlerinnen und Stadtradler traten für eine Kommune oder auch für den gesamten Landkreis Erlangen-Höchstadt in verschiedenen Teams an.

Die Team-Sieger auf Landkreisebene
Bei den Teams belegt die staatliche Realschule Herzogenaurach mit 3.839 kg CO2-Vermeidung und 24.926 Kilometern bei 175 Radelnden den ersten Platz. Der zweite Platz geht an den RSC Adelsdorf mit 3.806 kg CO2-Vermeidung und 24.714 Kilometern bei 44 Radelnden und auf Platz drei landet der ASV Niederndorf mit 3.048 kg CO2-Vermeidung und 19.795 Kilometern bei 66 Radelnden.

Herzogenaurach, Baiersdorf, Röttenbach und Adelsdorf auf Gemeindeebene an der Spitze
Spitzenreiter ist die Stadt Herzogenaurach mit 24 Teams und 118.272 geradelten Kilometern, gefolgt von Baiersdorf mit 58.424 geradelten Kilometern und 21 Teams, Röttenbach mit 55.888 geradelten Kilometern und 21 Teams sowie Adelsdorf mit 51.778 geradelten Kilometern und 15 Teams.

Finale Ergebnisse im Herbst
Die internationale Kampagne läuft noch bis September 2022, dann stehen die endgültigen Sieger fest. Unter Berücksichtigung der Einwohnerzahl wird die Kommune mit den meisten Gesamtkilometern am Ende ausgezeichnet. Alle Details und Ergebnisse zur Aktion im Landkreis gibt es unter https://www.stadtradeln.de/landkreis-erlangen-hoechstadt oder in der App www.stadtradeln.de/app.

Aktuelles zur Umsetzung des Alltagsradverkehrskonzeptes
Aktuell laufen die Vorbereitungen für die Errichtung der Beschilderung des landkreisweiten Alltagsradnetzes
Auch wird eine Lösung für die dauerhafte Pflege der Beschilderungsstandorte erarbeitet.