Umfassende Fahrbahnsanierung auf der B470 in der Ortsdurchfahrt von Höchstadt

30. August 2022 : ÖPNV betroffen

Höchstadt. Das Staatliche Bauamt Nürnberg lässt von Donnerstag, 1. September bis Ende November Bauarbeiten auf der Bundesstraße 470 in der Ortsdurchfahrt von Höchstadt durchführen. Dabei wird zunächst die aufwendige Verkehrs- und Umleitungsbeschilderung eingerichtet. Ab Montag, den 5. September, beginnen dann die Arbeiten an der Fahrbahn und den neu zu verlegenden Wasserleitungen im ersten Bauabschnitt von „Mitte“ des Einzelhandels Edeka bis Höhe Erlanger Straße 15.  

Regionalbusverkehr ab 1. September betroffen
Die Linien 203, 203E und 205 können während der gesamten Baumaßnahme die Haltestellen „Gremsdorf Kloster“, „Bechhofener Weg/B470“, „Höchstadt Bahnhof“ und „Aischwiese“ nicht bedienen. Stattdessen wird „Gremsdorf Gewerbepark“ bedient. Dort können Fahrgäste auf einen Shuttlebus umsteigen. Dieser verkehrt zwischen Gewerbepark und Höchstadt Bahnhof soweit es die jeweiligen Bauabschnitte zulassen. Entsprechende Hinweise und Fahrplanaushänge werden an den betroffenen Haltestellen angebracht. Die Haltestelle „Aischwiese“ entfällt komplett. Die Buslinien fahren dann eine Umleitung zur Ersatzhaltestelle „Höchstadt (A) Schillerplatz“, welche kurz vor dem sogenannten Polizeikreisel in der Großen Bauerngasse aufgestellt wird. Diese gilt auch in der Gegenrichtung.

Die Regionalbuslinien 240 sowie 247 können ebenfalls die Haltestellen „Höchstadt Bahnhof“ sowie „Bechhofener Weg/B470“ nicht bedienen und fahren eine entsprechende Umleitung. Für die Linie 240 gilt ab diesem Donnerstag (01.09.) ein angepasster Fahrplan, bei welchem sich die Abfahrtszeiten geändert haben. Diese im Detail und weitere Informationen sind über www.vgn.de oder den jeweiligen Haltestellen-Aushängen zu entnehmen.