Header.JPG
Neubau_Header_Hajo_Dietz.jpg
heroldsberg.JPG
Kirschblüte.JPG
Header LRA von oben Nürnberg Luftbild Hajo Dietz.JPG

Wenn Klänge beflügeln

Meldung vom 27.09.2018
Erfolgreiches Jubiläum der Konzertreihe „Auf Flügeln des Gesanges“

Solistin Regina Klatte singt sich mit Dvořáks Liedern in die Herzen des Publikums. Am Klavier: Dr. Walter Reckziegel.
IMG_1411.jpg

Atzelsberg. Ob biblisch, romantisch oder folkloristisch, ob Klage- oder Liebeslied: Auch die zehnte Auflage der Konzertreihe „Auf Flügeln des Gesanges“ auf Schloss Atzelsberg in Marloffstein war ein Erfolg. Auf den Spuren der Gefühlswelt des tschechischen Komponisten Antonín Dvořák begeisterten Sopranistin und Violinistin Regina Klatte und Dr. Walter Reckziegel am Klavier den ausverkauften Saal mit sonorem Geigenklang, kraftvoller Stimme und ausdrucksvollem Piano.

Sinfonie im Gleichklang
Dank seiner tschechischen Wurzeln konnte Dr. Walter Reckziegel die Liedtexte seines Lieblingskomponisten leicht übersetzen und nah am Originaltext interpretieren. So gelang es den beiden trotz der Distanz zwischen ihren Wohnorten Erlangen und Regensburg, „die Einheit zwischen Solo-Melodie und musikalischer Begleitung zu erarbeiten“, wie die Musikerin Klatte betonte. Mit ihrem Dvořák-Favoriten, dem Schlaflied „Gute Nacht“, als Zugabe ließen die beiden Künstler das Konzert mit herzlichem Beifall ausklingen.

Über die Künstler
Regina Klatte studierte Musikwissenschaft, Pädagogik und Philosophie an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Gesang bei Barry Hanner in Nürnberg und Violine bei Professor Michael Goldstein in Hamburg. Anfang der 90er Jahre unterrichtete sie selbst Gesang an der Universität Regensburg. Dr. Walter Reckziegel leitete dort den Fachbereich Musikpädagogik – so entstand die künstlerische Zusammenarbeit. Aktuell arbeitet Regina Klatte als Gymnasial-Musik- und Privatlehrerin sowie als Chorleiterin.

 

 

 

Kategorien: Landratsamt