Header.JPG
Neubau_Header_Hajo_Dietz.jpg
heroldsberg.JPG
Kirschblüte.JPG
Header LRA von oben Nürnberg Luftbild Hajo Dietz.JPG

Wieder Wildbretwochen im Landkreis ERH

Meldung vom 31.10.2018
16 Gaststätten in Landkreis und Stadt beteiligen sich an der Aktion vom 5. bis 25. November.

2018_Plakat.jpg

Mit den Wildbretwochen läutet der Landkreis Erlangen-Höchstadt wieder kulinarisch den Herbst ein. 16 Gaststätten in Landkreis und Stadt setzen von Montag, den fünften bis Sonntag, den 25. November 2018 vielfältige Wildspezialitäten auf die Speisekarte.

Variationen für jeden Genießer
Eine Begleitbroschüre zur Aktion der Wirtschaftsförderung hilft, den Überblick zu behalten. „Ob Hase, Reh, Hirsch oder Wildschwein, gegrillt, gebraten oder geschmort, bei uns findet jeder seinen Favoriten“, sagt Wirtschaftsförderer Thomas Wächtler. Neu ist ein heimisches Rezept der Kreisbäuerin Evi Derrer zum Nachkochen. Zum ersten Mal können Wildfans in der Broschüre auch ein kulinarisches Wildbrettagebuch führen sowie Sterne für die Gaststätte und das Essen vergeben.

Druckfrisch zum Mitnehmen oder zum Herunterladen
Die Übersicht gibt es druckfrisch zum Mitnehmen in den Gemeinden, den teilnehmenden Gasthöfen, der Tourist-Information Erlangen, Buchhandlungen, Büchereien, Bäckereien, Metzgereien, Tankstellen im Landkreis und im Landratsamt Erlangen-Höchstadt. Das kostenlose Verzeichnis finden Sie hier.

Wildbret in ERH
Die Wildbretwochen sind eine gemeinsame Aktion der Wirtschaftsförderung des Landkreises Erlangen-Höchstadt, des Bayerischen Hotel- und Gaststättenverbandes und des Bayerischen Jagdverbandes. Sie finden zum neunten Mal statt. Teilnehmende Gaststätten sind: Landgasthof Niebler und Landgasthaus Utz (Adelsdorf), Gasthof Schloß Eckenhaid (Eckental), Landgasthof Scheubel (Gremsdorf), Hotel & Gasthof Rotes Roß (Heroldsberg), Landgasthof Bär (Herzogenaurach), Landgasthof Jägersruh (Heßdorf), Restaurant Aischblick (Höchstadt a. d. Aisch), Gasthaus Drei Linden, Gasthaus Reif und Landgasthof-Metzgerei Meisel (Kalchreuth), Gasthof „Alter Brunnen“, Schloss Atzelsberg (Marloffstein), Gasthaus Fischküche Reck und Landgasthof Schuh (Möhrendorf), Fränkischer Landgasthof Weichlein (Wachenroth) und Gasthof Güthlein „Zur Einkehr“ (Erlangen).

 

 

Kategorien: Landratsamt