200708_Website_Header-Infotext.jpg

„Willy-Brandt-Platz“ in der Herzo Base zwei Tage komplett gesperrt

Meldung vom 17.07.2020
Montag und Dienstag, 20. / 21.07.2020 - ÖPNV betroffen

Baustelle Icon.jpg

Herzogenaurach. Wegen Kranbauarbeiten ist der „Willy-Brandt-Platz“ in Herzogenaurach am Montag, den 20. Juli 2020, und Dienstag, den 21. Juli 2020, komplett gesperrt. Die Umleitung für den Allgemeinverkehr führt über den Hans-Ort-Ring (St 2244) – Zum Flughafen (ERH 3) - Olympiaring, sowie umgekehrt. Fußgänger können zu Fuß am Baufeld vorbei gelangen, Radfahrer mögen bitte im Bereich des Baufeldes absteigen.

Regionalbuslinie 246 und Herzobuslinie 274 von der Sperrung betroffen
Die Herzobuslinie 274 fährt während der Bauarbeiten eine Umleitung über die ERH 3 und wendet an der Wendeschleife nahe der Haltestelle "Münchener Straße".
Die Bushaltestellen "Willy-Brandt-Platz" und "Helsinkistraße" können für die Dauer der Arbeiten nicht bedient werden. Ersatzweise dient die Haltestelle "Münchener Straße". Auch die Regionalbuslinie 246 kann die Haltestelle "Willy-Brandt-Platz" während der Sperrung nicht bedienen.

Das Landratsamt Erlangen-Höchstadt und die Stadt Herzogenaurach bitten die Fahrgäste und Verkehrsteilnehmer die Unannehmlichkeiten in Zusammenhang mit der Baumaßnahme zu entschuldigen und um gegenseitige Vorsicht und Rücksichtnahme im Baustellenbereich. 

Kategorien: Verkehr