Header.JPG
Landratsamt_Rendering2014.jpg
heroldsberg.JPG
Kirschblüte.JPG

Wohnberater Werner Zimmermann hört auf

Meldung vom 25.04.2017
Landrat und Seniorenbeauftragte dankten ihm für sein Engagement.

Ein regionales Dankeschön für den Wohnberater: Landrat Alexander Tritthart (l). und Seniorenbeauftragte Anna Maria Preller (r.) bedanken sich bei Werner Zimmermann (M.) mit einen Präsentkorb für sein langjähriges ehrenamtliches Engagement.
v.l.: Landrat Alexander Tritthart, Wohnberater Werner Zimmermann, Seniorenbeauftragte Anna Maria Preller

„Das wäre doch gar nicht nötig gewesen“, wehrte Werner Zimmermann ab, als Landrat Alexander Tritthart und Anna Maria Preller, Seniorenbeauftragte des Landkreises Erlangen-Höchstadt, ihm ein Geschenkkörbchen mit regionalen Produkten übergaben. Damit bedankten sie sich bei dem 70-Jährigen, der sich seit der Gründung der ehrenamtlichen Wohnberater im Mai 2011 bei diesen engagiert. Werner Zimmermanns Einsatzbereich erstreckte sich auf Herzogenaurach und Umgebung. Dort hat der  Polizist im Ruhestand mehrere Einwohnerinnen und Einwohner zu barrierefreien Stufen, Bädern, Liften und altersgerechten Gärten beraten und auch Vorträge darüber gehalten. Nun muss Werner Zimmermann kürzertreten. Neben den Wohnberatern engagiert er sich noch im Hospizverein und Seniorenbeirat Herzogenaurach. „Mir hat die Arbeit immer Spaß gemacht. Aber es gibt noch andere Vereine, die mich brauchen“, sagt er. Ganz loslassen mag er jedoch nicht: „Wenn mal Not am Mann ist, können Sie mich jederzeit gern anrufen, ich helfe gerne aus“, bietet er Anna Maria Preller an. Für seinen Einsatzbereich ist künftig Helga Schaufler, zunächst begleitet von Christian Floerke, zuständig. Wer einen Termin bei ihr/m oder den anderen 17 ehrenamtlichen Wohnberaterinnen und Wohnberatern ausmachen möchte, ruft die Seniorenbeauftragte Anna Maria Preller an. Sie ist unter der Telefonnummer 09131/803 277 zu erreichen.

Kategorien: Landratsamt, Familie & Soziales