Header.JPG
Neubau_Header_Hajo_Dietz.jpg
heroldsberg.JPG
Kirschblüte.JPG
Header LRA von oben Nürnberg Luftbild Hajo Dietz.JPG

Zukunftschance Digitalisierung

Meldung vom 20.11.2017
50 kleine und mittlere Unternehmen erhöhen ihre IT-Sicherheit

Beugel.JPG

„Effizienz steigern und IT-Sicherheit erhöhen: Digitalisierung macht’s möglich“ – unter diesem Motto tauschten sich kleine und mittelständische Unternehmen aus Stadt und Landkreis im Landratsamt aus. Die 50 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus IT und Handwerk wollen die Chancen der Digitalisierung künftig nutzen.

Experten der FAU Erlangen-Nürnberg, der LfA Förderbank Bayern, der Industrie- und Handelskammer Nürnberg für Mittelfranken, der Regierung von Mittelfranken und dem Beratungs- und Software-Unternehmen Salino aus Bubenreuth beleuchteten wie Digitalisierung Geschäftsmodelle verändert, neue hervorbringt und wie sich die IT-Sicherheit erhöhen lässt. Besonderen Zulauf hatte das Förderprogramm „Digitalbonus.Bayern“  des Freistaates Bayern, welches kleine und mittlere Unternehmen bei der Digitalisierungsstrategie mit Zuschüssen und Förderdarlehen unterstützt. Ziel ist die Einführung oder Verbesserung der IT-Sicherheit in Unternehmen.

„Die Digitalisierung ist und bleibt ein Trendthema“ stellt Landkreis-Wirtschaftsförderer Thomas Wächtler fest. Auch die Referenten sind mit der Veranstaltung zufrieden und können sich vorstellen, diese fortzusetzen.

Infoveranstaltung für kleine und mittlere Unternehmen
Nach erfolgreichen Kooperations-Veranstaltungen mit der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg fand die Veranstaltung am 06. November 2017 auch in Zusammenarbeit mit der Stadt Erlangen statt.

BU: Konrad Beugel, Wirtschaftsreferent Stadt Erlangen, bei der Infoveranstaltung am 06. November im Landratsamt.

 

Kategorien: Landratsamt, Wirtschaft & Bildung