Website_Header-Infotext.jpg

Hochwasser-Soforthilfe

 

Finanzhilfeaktion des Freistaats Bayern - für Privatpersonen

Die Bayerische Staatsregierung hat ein umfangreiches Hilfspaket für die Hochwasseropfer beschlossen, an dem sich der Bund zu 50 Prozent beteiligt. Folgende Soforthilfebeträge können bewilligt werden:

Soforthilfe Haushalt/Hausrat bis zu 5.000 Euro. War Versicherungsschutz möglich, wurde aber keine Versicherung abgeschlossen, beträgt die Soforthilfe bis zu 2.500 Euro.

Hier finden Sie das Antragsformular, die Datenschutzerklärung und die Richtlinie zur Soforthilfe:

Anträge sind spätestens bis zum 30. September 2021 einzureichen, später eingehende Anträge können grundsätzlich keine Berücksichtigung mehr finden.

Sollten existenzgefährdende Schäden eingetreten sein besteht die Möglichkeit, aus dem Härtefonds Finanzmittel zu erhalten. Hier ist der Antrag aber weitreichender und es müssen entsprechende Kostenvoranschläge dazu vorgelegt werden. Außerdem werden dann unter anderem die Einkommens- und Vermögensverhältnisse überprüft.

 
Bitte senden Sie Ihre Anträge per Post an die Wirtschaftsförderung des Landkreises Erlangen-Höchstadt (Adresse ist in den Formularen bereits eingedruckt), per Fax an 09131 803 491270 oder an die E-Mail-Adresse wirtschaftsfoerderung@erlangen-hoechstadt.de (Unterschrift jeweils nicht vergessen!).

Für weitere Informationen steht Ihnen Wirtschaftsförderer Thomas Wächtler unter der Tel. 09131 803-1270 zur Verfügung.

 
Aktuelle Informationen gibt es auch hier: https://www.stmfh.bayern.de/service/finanzielle_hilfen/

Portal über kostenlose Unterkünfte für Betroffene von Hochwasser
Airbnb hat mit der unabhängigen Non-Profit-Organisation Airbnb.org eine Plattform zur Bereitstellung kostenloser Unterkünfte für Betroffene und Angehörige der Opfer der schwerwiegenden Überschwemmungen in Deutschland gestartet. Ab sofort können Gastgeber im Landkreis und in den angrenzenden Gebieten auf airbnb.org ihre Unterkünfte kostenlos und vorübergehend für Menschen zur Verfügung stellen, die aufgrund des Hochwassers keinen Zugang zu ihrem Zuhause haben oder ihr Zuhause verloren haben.
Menschen, die eine vorübergehende Unterkunft suchen, können diese ab sofort unter diesem Link kostenfrei buchen.

Für Unternehmen

Infos zu Hilfen für Unternehmerinnen und Unternehmer hat die Industrie- und Handelskammer (IHK) Nürnberg für Mittelfranken auf ihrer Seite zusammengestellt.

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.