Header.JPG
Landratsamt_Rendering2014.jpg
heroldsberg.JPG
Kirschblüte.JPG

Familienpatenschaften

Nicht immer läuft der Alltag mit Kindern nach Wunsch. Beziehungsschwierigkeiten, berufliche Anforderungen, Konflikte mit den Kindern oder gesundheitliche Probleme können schnell zu einer Überforderung führen. Da ist es gut jemanden zur Seite zu haben, der schnell und unbürokratisch unterstützen kann - einen Familienpaten.

Das Patenschaftsprinzip

Unter Begleitung einer pädagogischen Fachkraft werden Paten und Familien zu einem Vermittlungsgespräch eingeladen. Dabei werden gegenseitige Erwartungen und Wünsche abgeglichen. Wichtig ist dabei auch eine passende "Chemie" zwischen den Beteiligten. Erst nach einer weiteren Erprobungsphase wird die Patenschaft auch schriftlich vereinbart. Damit ist sichergestellt, dass Familien und Paten wirklich gut zusammenpassen und wissen, was sie voneinander erwarten.

Was wir bieten

Als Familienpaten legen Sie den zeitlichen und inhaltlichen Rahmen Ihres Einsatzes selbst fest. Sie erhalten regelmäßig Fortbildungsangebote und werden durch eine Sozialpädagogin beraten und begleitet.

Die Fachkraft sorgt auch für einen regelmäßigen Austausch mit anderen Familienpaten. Sie erhalten zudem einen Versicherungsschutz und haben Anspruch auf Fahrtkostenerstattung.

Wir suchen Familienpaten

Wir suchen Familienpaten, die Freude am vertrauensvollen Umgang mit Familien haben und die bereit sind diese in ihrer Alltagssituation, bei Problemen, Sorgen und Nöten zu unterstützen. Wir suchen Menschen die tolerant, vorurteilsfrei und belastbar sind und die ehrlich, verbindlich und verschwiegen sein können.

Möchten Sie gerne mehr über die Tätigkeit von Familienpaten erfahren? Dann nehmen Sie doch einfach Kontakt mit uns auf.

Alle aufklappen

Hinweis: In der Karl-Zucker-Str. 10 und 12 gibt es keinen Briefkasten. Bitte senden Sie Ihre Post an das Postfach 2520 in 91013 Erlangen oder an das Landratsamt Erlangen-Höchstadt, Amt für Kinder, Jugend und Familie, Marktplatz 6, 91054 Erlangen.

Ansprechpartner

Name Telefon Telefax Zimmer E-Mail
Susanne Haas
09131 803 329 09131 803 376 Karl-Zucker-Straße 10, Zi. 246 susanne.haas@erlangen-hoechstadt.de