Header.JPG
Landratsamt_Rendering2014.jpg
heroldsberg.JPG
Kirschblüte.JPG

Vorträge, Seminare, Workshops

Das Ehrenamtsbüro organisiert in Zusammenarbeit mit vielen kompetenten Referenteninnen und Referenten Vorträge und bietet Seminare sowie Workshops aus der bunten Palette der Themen zum bürgerschaftlichen Engagement an. Diese sind kostenfrei.

Anmeldung unter: ehrenamtsbuero@erlangen-hochstadt.de.

Wir freuen uns über Ihre rege Teilnahme!

Projektmanagement im Ehrenamt
Ehrenamtsbüro bietet dreiteilige Schulung an

In drei Workshops vermittelt Referentin Eva Didion die Phasen des Projektmanagements. Mit Fallbeispielen und praktischen Übungen lernen Teilnehmende die wichtigsten Methoden, insbesondere für Projekte im gemeinnützigen Sektor. Die Seminare sind kostenlos und finden im Landratsamt Erlangen-Höchstadt, Marktplatz 6, Kleiner Sitzungssaal, Erlangen statt.

Projektmanagement 1: Projektziele, 17.01.18, 18.00 – 21.00 Uhr
Bevor die Projektplanung gemacht werden kann, müssen sich die Projektbeteiligten über die Ziele des Projektes einigen. Insbesondere im Ehrenamt gibt es oft verschiedene Anspruchsgruppen mit bestimmten Interessen, die zu berücksichtigen sind. Inhalte: SMARTE Ziele, das "magische Dreieck" des Projektmanagements, Stakeholder Analyse, Projektauftrag.

Projektmanagement 2: Projektplanung, 07.02.18, 18.00 – 21.00 Uhr
Sind die Ziele definiert, geht es in die konkrete Projektplanung. Anhand konkreter Beispiele werden Projektstrukturplane mit Meilensteinen entworfen und besprochen
Inhalte: Projektstrukturplan, Meilensteine, Risikomanagement, Finanzplanung.

Projektmanagement 3: Projektdurchführung und -controlling, 28.02.18, 18.00 – 21.00 Uhr
Im dritten Teil der Seminarreihe geht es um die Durchführung der Projekte. Wie kann die Projektleitung den Überblick behalten und bei Bedarf steuernd eingreifen? Wie gelingt eine gute Kommunikation und Zusammenarbeit im Team.
Inhalte: Projektcontrolling, Teamarbeit, Kommunikation, Projektabschluss.

Interessierte Ehrenamtliche können sich bis Sonntag, 07.01.2018 ehrenamtsbuero@erlangen-hoechstadt.de oder bei bei Evelina Eckfeld-Wein unter der Telefonnummer 09131/803 34 507 anmelden.


Veranstaltungsorganisation

Ob Sommerfest, Thementag, Fachvortrag oder Pressetermin: Jede Veranstaltung bedarf einer guten Organisation. Das Seminar zum Thema Veranstaltungsmanagement bietet Hilfestellung bei der Planung und Organisation von Veranstaltungen. Referentin Dr. Verena Gutsche stellt auch rechtliche Rahmenbedingungen, Sicherheitsaspekte und Möglichkeiten der Öffentlichkeitsarbeit vor. Die Teilnehmenden erarbeiten eine Checkliste für spätere Planungen.

Das Seminar mit Referentin Dr. Dr. Verena Gutsche findet im Bildungszentrum, Bayerisches Rotes Kreuz Erlangen-Höchstadt, Henri-Dunant-Str. 4, Erlangen, statt. Es werden noch ein Termin angeboten: am 22.02.2018 von 18 bis 21 Uhr.

Anmeldungen bitte bis Freitag, 19.01.2018 per E-Mail an ehrenamtsbuero@erlangen-hoechstadt.de oder bei Evelina Eckfeld-Wein unter der Telefonnummer 09131/803 34 507.

 


Rechtliche Fragen im Ehrenamt

Referentin Dr. Renate Mitleger-Lehner gibt einen Überblick über Haftung, Versicherung und Steuern bei Bürgerschaftlichem Engagement, zum Beispiel bei der Anrechnung von Aufwandsentschädigungen auf Sozialleistungen oder Renten.

Das eintägige Seminar findet am 17.03. 2018 von 10-16 Uhr in der Villa an der Schwabach - Evangelische Stadtakademie – Zentrum, Hindenburgstr. 46a, 91054 Erlangen, statt.

Anmeldungen bitte bis 10.03.2018 an ehrenamtsbuero@erlangen-hoechstadt.de oder bei Evelina Eckfeld-Wein unter der Telefonnummer 09131/803 34 507.

Neue Übungen - Gedächtnistraining mit Bewegung für Senioren - Teil 2 -

Walter Ferbar stellt neue Übungen und Spiele für Gedächtnistrainingsstunden im eigenen Seniorenkreis oder -treff vor. Der Kurs ist auch für NeueinsteigerInnen geeignet. 

Donnerstag, 1.März.2018,  14.30 – 17.00 Uhr, Pfarrscheune Eschenau, Eschenauer Hauptstraße 28, 90542 Eckental
In Kooperation mit der Fachstelle für pflegende Angehörige der AWO

Anmeldeschluss: 19. Februar 2018

Anmeldungen bitte an: ehrenamtsbuero@erlangen-hoechstadt.de oder telefonisch bei Jutta Leidel 09131 803 279.

Die Teilnahme ist für ehrenamtlich Engagierte kostenfrei.

 

Grundlagen im Fundraising - Mittelakquise für Vereine

In Zusammenarbeit mit der Landesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen (lagfa e.V.) bietet das Landratsamt ein Seminar über Grundlagen im Fundraising – Mittelakquise für Vereine.

Beatrix Hertle, Geschäftsführerin der lagfa e.V.,  vermittelt Möglichkeiten und Stolpersteine des Fundraisings. Das Seminar findet am 07.03.18 von 17.30 – 20.00 Uhr im Bildungszentrum Bayerisches Rotes Kreuz, Erlangen-Höchstadt, Henri-Dunant-Str. 4, 91058 Erlangen statt.

Anmeldungen bitte bis 1.03.2018 an ehrenamtsbuero@erlangen-hoechstadt.de oder bei Evelina Eckfeld-Wein unter der Telefonnummer 09131/803 34 507.


Gedächtnistraining mit Bewegung für Senioren

Mit Spiel, Spaß, und Bewegung den Geist in Schwung bringen und so mehr Lebensqualität und Freude erhalten. Das lässt sich mit ganzheitlichem Gedächtnistraining erreichen. Wie es funktioniert, zeigt Walter Ferbar, zertifizierter Gedächtnistrainer Ehrenamtlichen, die sich in der Seniorenarbeit engagieren. In den zweieinhalb Stunden versorgt der Kursleiter die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf humorvolle Weise mit vielen Informationen, Übungsbeispielen, Ideen und Tipps für Gedächtnistrainingsstunden im eigenen Seniorenkreis oder -treff.

in Herzogenaurach: Freitag, 09.März 14.30 – 17.00 Uhr, Generationen.Zentrum, Stadt Herzogenaurach, Erlanger Str. 16, 91074 Herzogenaurach
In Kooperation mit dem Generationen.Zentrum und dem Seniorenbeirat Herzogenaurach

Anmeldeschluss: 28. Februar 2018

in Heroldsberg: Dienstag, 03.April, 14.30 – 17.00 Uhr,PHÖNIX Seniorenzentrum Haus Gründlach, Sportplatzweg 6e, 90562 Heroldsberg
In Kooperation mit dem PHÖNIX Seniorenzentrum

Anmeldeschluss: 22. März 2018

Anmeldungen bitte an: ehrenamtsbuero@erlangen-hoechstadt.de oder telefonisch bei Jutta Leidel 09131 803 279. Die Teilnahme ist für ehrenamtlich Engagierte kostenfrei.

Älteren Menschen lebendig vorlesen

Ältere Menschen hören gerne zu, gerade dann, wenn die eigenen Sinne eingeschränkt sind. Lebendiges, ausdruckvolles Vorlesen und Erzählen erschließt ihnen – vielleicht erneut - die Welt der Literatur und ermöglicht den Zugang zu aktuellen Ereignissen und zu persönlichen Erinnerungen.

Das Seminar vermittelt Vorleserinnen und Vorlesern Grundlagen des lebendigen Vorlesens. Gudrun Wiedemann gibt viele wertvolle Hinweise und Tipps wie Sie eine Vorlesestunde für ältere Menschen gut vorbereiten und interessant gestalten können und Sie erfahren, wie Sie Stimme, Gestik und Sprache unterstützend einsetzen können. Vorlesefreudige Ehrenamtliche können sich am Büchertisch über neue Bücher und geeignete Literatur informieren.

Montag, 16.April 2018, 15 – 19.00 Uhr, Bildung Evangelisch, Hindenburgstraße 46A, 91054 Erlangen

Anmeldeschluss: 5. April 2018