Header Bild

Im Herzen der Metropolregion Nürnberg

Sicherheit und Ordnung

Foto: Thomas Birkner
Foto: Thomas Birkner

Wir, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Sachgebietes Öffentliche Sicherheit, befassen uns – entgegen des Namens – mit weit mehr Themen als der Sicherheit der Bevölkerung im Landkreis. Bei unserer täglichen Arbeit treffen wir sowohl für den Bürger begünstigende als auch ihn belastende Entscheidungen. Die Aufgaben haben ihre Grundlage sowohl in Bundes- als auch Landesrecht.

Die Zuständigkeiten liegen im besonderen Maße im Sicherheitsrecht, das sich auf das Bayerische Landesstraf- und Verordnungsgesetz stützt. Umfangreiche Aufgaben ergeben sich jedoch auch aus dem Zivil- und Katastrophenschutz. Gerade letzterer Bereich war im Katastrophenfall 2007 überaus wichtig. So ist das Feuerwehrwesen im Landkreis eine zentrale und wichtige Aufgabe des Sachgebiets. Zudem bearbeiten wir Angelegenheiten im Jagd-, Waffen- und Sprengstoffrecht. Von großer Bedeutung ist der Bereich des Gewerberechts mit seinen vielen Spezialgesetzen (z. B. dem Gaststättengewerbe), in dem uns auch die Rechtsaufsicht der kreisangehörigen Gemeinden obliegt. Gleiches gilt auch für das Ladenschluss- sowie Sonn- und Feiertagsrecht.

Weitere Zuständigkeiten liegen auf dem Gebiet des Schornsteinfegerwesens, des Glücksspielwesens, des Fischereirechts sowie des Grundstücksverkehrsrechts. Die Vielfalt an Aufgaben runden die Zuständigkeiten für Feldgeschworene und Manöver der Bundeswehr bzw. Stationierungsstreitkräfte ab. Die einzige Beglaubigungsstelle des Landratsamts Erlangen-Höchstadt ist ebenfalls in unserem Sachgebiet angesiedelt.

Detaillierte Angaben zu den verschiedenen Aufgabenbereichen finden Sie in der linken Navigationsleiste. Sollten Sie Ihr Anliegen nicht zuordnen können, kontaktieren Sie uns zur Klärung einfach per Telefon oder E-Mail.