Header.JPG
Landratsamt_Rendering2014.jpg
heroldsberg.JPG
Kirschblüte.JPG

Nachwuchskräfte

Forum Ausbildung

Zahlreiche Betriebe in der Stadt und im Landkreis ermöglichen jungen Menschen den Start ins Berufsleben. Seit 2002 fördert das "Forum Ausbildung" gemeinsam mit Verantwortlichen aus Wirtschaft, Gewerkschaften, Schulen, Arbeitsagentur und Kammern den Dialog untereinander und leistet einen Beitrag dazu, dass sich die Ausbildungsplatzsituation bessert.

Die nächste Sitzung findet am Mittwoch, 15. November 2017, um 16:00 Uhr, im Landratsamt in Erlangen-Höchstadt, großer Sitzungssaal, Marktplatz 6, 91054 Erlangen statt.

Ausbildungsbörse

Jugendliche, die auf der Suche nach einem passenden Beruf sind, können sich hier einen Überblick über verschiedene Ausbildungsberufe verschaffen und kommen direkt und unverbindlich mit den ausbildenden Betrieben, Institutionen und Berufsfachschulen in Kontakt.

Am Samstag, 25.03.2017, von 10:30 Uhr bis 14 Uhr fand die 16. "Ausbildungsbörse" in der Sporthalle des Gymnasiums Herzogenaurach (Burgstaller Weg 20, 91074 Herzogenaurach) statt. Die nächste landkreisweite „Ausbildungsbörse“ findet voraussichtlich im Frühjahr 2018 statt.

Unternehmen und Berufsfachschulen konnten sich auf der Ausbildungsbörse präsentieren und für sich und ihre Ausbildungsplätze werben. Zusätzlich konnten sie noch offene Ausbildungsstellen für das laufende Ausbildungsjahr an einem Last-Minute-Stand anbieten.

BDS-AzubiAkademie in ERH

Großbetriebe unterrichten ihre Auszubildenden regelmäßig in Themen, die über die Berufsschule hinausgehen. Für Selbständige, Freiberufler und kleinere Unternehmen ist ein solcher Unterricht schwer möglich. Mit der BDS-AzubiAkademie ziehen Azubis aus kleineren und mittleren Betrieben in punkto Qualifikation nun mit Großbetrieben gleich.

Einen Vormittag im Monat lernen die Auszubildenden der teilnehmenden Betriebe gemeinsam beispielsweise Wirtschaftsenglisch, Reklamationsmanagement oder mit den Sozialen Medien umzugehen. Die Ausbilder der beteiligten Firmen legen den Lehrplan im Voraus fest und unterrichten ihre Auszubildenden dann abwechselnd. Die Teilnahme an der Akademie ist für BDS-Mitgliedsbetriebe kostenfrei. Nichtmitglieder zahlen für den ersten Teilnehmer 200 €, für jeden weiteren 100 € Verwaltungskosten.

Anmeldungen zur Ausbilderbesprechung nimmt der Bund der Selbstständigen - Gewerbeverband Bayern e.V. unter bds-nordbayern(at)bds-bayern.de gerne entgegen.

 

Alle aufklappen

Ansprechpartner

Name Telefon Telefax Zimmer E-Mail
Thomas Wächtler
Wirtschaftsförderer
09131 803 204 09131 803 190 312 thomas.waechtler@erlangen-hoechstadt.de