Wahlen und Volksbegehren

Europawahl am 9. Juni 2024

Die Europawahl 2024 findet am 9. Juni 2024 statt. 

Bei der Europawahl werden die Abgeordneten des Europa-Parlaments neu gewählt. Auf die Bundesrepublik Deutschland entfallen 96 Abgeordnete des Europäischen Parlaments. Sie werden in allgemeiner, unmittelbarer, freier, gleicher und geheimer Wahl für fünf Jahre gewählt.

Das Alter für die Wahlberechtigung bei Europawahlen ist erstmals für die Wahl im Jahr 2024 von bisher 18 auf 16 Jahre herabgesetzt worden.

Wahlberechtigt sind alle Deutschen im Sinne des Artikels 116 Absatz 1 des Grundgesetzes sowie alle in Deutschland wohnhaften Staatsangehörigen der übrigen Mitgliedstaaten der Europäischen Union (Unionsbürgerinnen und -bürger), die am Wahltage das sechzehnte Lebensjahr vollendet haben.

Als Kreiswahlleitung (572 - Erlangen-Höchstadt) obliegt uns die Ergebnisermittlung für das gesamte Landkreisgebiet, mithin aus allen Städten, Märkten und Gemeinden des Landkreises Erlangen-Höchstadt.

Ergänzende spezifische Informationen zum Wahlrecht für die Europawahl 2024 finden Sie unter:

Allgemeine Informationen sowie Antworten auf häufige Fragen finden Sie ergänzend auch unter:

Wahlergebnisse vergangener Wahlen