Website_Header-Infotext.jpg

Vorträge, Seminare & Workshops

Ehrenamt qualifizieren - Schulungsangebote für ehrenamtlich Engagierte

Liebe Engagierte,

wir planen und hoffen, dass nach zwei unruhigen Semestern mit vielen Ausfällen und einem kleinen digitalen Angebot an Seminaren die Corona-Pandemie abflaut und Sie alle wieder starten können in Ihr Ehrenamt.

Wir wissen: Unser Programm dient nicht nur dazu, relevante Informationen für Vorstände und Mitglieder zu vermitteln. Viele von Ihnen schätzen die Vernetzung und den Ideenaustausch. Vereine stehen alle vor ähnlichen Herausforderungen: wie können wir unsere Mitglieder halten und auch wieder aktivieren? Wie begegnen wir der Delle in der Engagementlandschaft, die uns alle mehr oder weniger trifft? Wir hoffen, Sie können sich da gegenseitig bei den diversen Schulungen Anregungen liefern.

Das neue Programm enthält eine bunte Palette von Themen, mit denen Sie in ein hoffentlich erfolgreiches Engagement-Jahr aufbrechen können.

Vielen Dank Ihnen allen für Ihre Geduld und ihr Engagement unter schwierigen Bedingungen!

Ihr Engagement ist einfach unbezahlbar!

Sommersemester 2021

Immer weiter lernen?! Aufenthaltssicherung für Geflüchtete über Arbeit und Ausbildung

Sie beraten oder betreuen als Haupt- oder Ehrenamtliche Geflüchtete, die sich in Schule, Arbeit oder Ausbildung befinden oder demnächst mit einer beruflichen Ausbildung beginnen möchten. Ihr Anspruch ist es, die Geflüchteten über Möglichkeiten der Aufenthaltssicherung unabhängig
vom Asylverfahren zu beraten und dabei zu unterstützen. Dafür benötigen Sie umfangreiche rechtliche Informationen und möchten Ihr Know-how um diese Kompetenzen erweitern.

Die gesetzlichen Regelungen für Ausbildungsduldung und Beschäftigungsduldung haben sich seit dem 01.01.2020 verändert. Hinzukommen besondere Vollzugshinweise des Bayerischen Innenministeriums und Anwendungshinweise des Bundesinnenministeriums.

Die Fortbildung wird Sie mit den Grundzügen der Regelungen, allen gesetzlichen Änderungen und den wichtigsten Verwaltungsvorschriften vertraut machen. Sie können damit die notwendigen Schritte einleiten, um den weiteren Aufenthalt von Geflüchteten auch bei einem möglicherweise negativen Ausgang des Asylverfahrens oder bei einem Widerruf des Schutzstatus zu sichern.

Inhalte des Seminars:
Beschäftigungserlaubnis, Duldungen, Ausbildungsduldung gemäß § 60 c AufenthG, Beschäftigungsduldung gemäß § 60 d AufenthG, weitere Möglichkeiten der Aufenthaltssicherung, Fachkräfteeinwanderungsgesetz.

Referentin: Petra Haubner, Rechtsanwältin

5. Februar 2021 09:30 Uhr bis 16:30 Uhr (mit Mittagspause) Online
Kosten: Teilnahme kostenlos; Ein Skript zum Seminar wird vorab an alle Angemeldeten verschickt.
Anmeldung: bis 3. Februar an bildung.evangelisch-er@elkb.de  

 

Vereinstreffen jetzt online – interessant und abwechslungsreich gestalten Praxistipps und Methoden

Kontakt und Austausch mit den Mitgliedern Ihres Vereins sind wichtig und fördern die Gemeinschaft des Vereins. Online ist das auch in Zeiten von Abstandsregeln und Kontaktbeschränkungen möglich.

Von Präsenz- zu Online-Veranstaltungen: Lernen Sie wichtige Aspekte für die Änderungen und praktische Anwendungen für die interessante und abwechslungsreiche Gestaltung kennen.

  • Vorbereiten von online-Meetings
  • Leitende Struktur für Inhalt (keine rechtlichen Inhalte)
  • Durchführung: Aktivieren und Beteiligen der Teilnehmer
  • Methoden der Darstellung
  • Kleiner Knigge

Der Workshop wird mit der Webinar- & Meeting-Software edudip durchgeführt.

Moderatoren: Veronika Deckart und Karin Führ, Mitglieder der Aktivsenioren Bayern e.V.

Samstag, 6. Februar 2021, 09.30 Uhr bis 12.30 Uhr einschließlich Pause und Fragerunden

Anmeldung bitte bis 3. Februar 2021 per E-Mail an: ehrenamtsbuero@erlangen-hoechstadt.de 

Anerkennung für Ehrenamtliche: Wie sagen wir „Danke“ im Verein?

Ohne ehrenamtliches Engagement der Mitglieder ist kein Verein überlebensfähig. Nicht nur in die Vorstandsarbeit, sondern auch in Arbeitsdiensten, Veranstaltungen, Training und Verwaltung fließen viele Stunden
ehrenamtlicher Arbeit. Auch und weil diese meist unentgeltlich erfolgt, bedarf es einer ausdifferenzierten und wirksamen Anerkennungskultur, um die Leistungen zu würdigen, die Motivation der bereits Engagierten
aufrechtzuerhalten und neue Mitglieder zu gewinnen. Welche Möglichkeiten
gibt es dafür?

Reichen Übungsleiterpauschale und Ehrennadel für 25 Jahre Mitgliedschaft noch aus?

Im gegenseitigen Austausch werden gute Beispiele aus der Praxis, Erwartungen und Bedürfnisse von Ehrenamtlichen und organisatorische Grundlagen für eine funktionierende und wertschätzende Anerkennungskultur
erarbeitet und die Anerkennungskultur in der eigenen Organisation reflektiert.

Dozent: Wolfgang Neumüller

Dienstag, 09.02.2021, 17:30 bis 20:30 Uhr - Online
Anmeldung bis 03.02.2021 unter www.vhs-eckental.de 

 

Satzungsrecht und Satzungscheck: Die Grundlage des Vereins zeitgemäß anpassen

Eine Aktualisierung der Vereinssatzung ist nach einigen Jahren immer wieder empfehlenswert, wenn sich Strukturen ändern oder Inhalte abweichen. Im Rahmen des Seminars wird eine individuelle Beratung für Vereine und ihre Satzungen angeboten. Vereine können vorab ihre aktuelle Satzung an ehrenamtsbuero@erlangen-hoechstadt.de schicken. Rechtsanwalt Laymann prüft diese und bietet Formulierungen an, die den aktuellen rechtlichen Bestimmungen entsprechen. Zudem erläutert der Experte die Anforderungen bei wichtigen Vorgängen wie Online-Wahlen und Abstimmungen oder Zahlungen an den Vorstand und einzelne Mitglieder.

 
Dozent: Markus Laymann

Samstag, 06.03.2021, 10.00 - 16.30 Uhr
Ort: VHS Höchstadt, Kulturfabrik, Bahnhofstr. 9, Kommunaler Versammlungsraum, 3. Stock
Anmeldung bis 20.02.21 unter www.hoechstadt-vhs.de

„Es gibt nichts Gutes außer man tut es!“ - Das Ideenseminar für Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren (wollen)

Unsere Zukunft braucht vor allem Solidarität und Humanität, um für die Herausforderungen der digitalen Welt und die Veränderungen durch den demographischen Wandel gewachsen zu sein. Das Seminar will Sie inspirieren! Über besondere Kreativverfahren und gemeinsames Brainstorming entwickeln wir neue Angebote für die Menschen in Ihrer Umgebung.
In Kooperation mit der Seniorenakademie Bayern www.seniorenakademie.bayern

 
Dozent: Jürgen Griesbeck, pme-Bildungsreferent

Dienstag, 13.04.21, 9.30 - 16.30 Uhr
Ort: Landratsamt Erlangen-Höchstadt, Nägelsbachstr. 1, 91052 Erlangen
Anmeldung bis 01.04.21 an ehrenamtsbuero@erlangen-hoechstadt.de

„Spot on! Rein ins Rampenlicht: YouTube für den Verein nutzen“

Mehr denn je kommuniziert die Menschheit über audiovisuelle Inhalte miteinander. Ein wichtiges Instrument der Film-Kommunikation ist YouTube. Auch Vereine profitieren durch ein offensives Video-Marketing: Es steigert die Bekanntheit und ist flächendeckend verbreitet. In der Schulung wird aufgezeigt, worauf es allgemein bei der Erstellung eines Videos und dem Umgang mit YouTube ankommt.
Außerdem bekommen Sie einen Einblick in die wichtigsten Hintergründe und Fakten zu YouTube, individuelle Tipps und Tricks für Inhalte, die auf Vereine zugeschnitten sind, und einen Einblick in den Umgang mit der Suchmaschine YouTube. Gerne gehen wir auch auf mitgebrachte Projekte oder schon bestehende Channels als Beispiel ein und zeigen direkt daran Optimierungsmöglichkeiten.
 

Dozentin: Saskia Kreutzer

Samstag, 17.04.2021 10.00 – 16.30 Uhr
Ort: VHS regional (Seminarraum), Langenzenner Straße 3, 91074 Herzogenaurach
Anmeldung bis 03.04.21 unter www.vhs-herzogenaurach.de

TextWerkstatt für Ehrenamtliche: Einfach einfacher texten!

Mit prägnanten Texten für Anliegen werben, Zielgruppen ansprechen, Menschen motivieren.

Die TextWerkstatt mit Günther Frosch macht Ehrenamtliche fit fürs Texten von Einladungen, Flyern und kurzen Pressenotizen. Und natürlich für die Texte auf der Website und in Sozialen Medien.
Sie erhalten aktuelles Know-how und praktisches Handwerkszeug. Sie erfahren, wie Sie Texte kurz, kompakt und lesefreundlich formulieren. Erleben Sie, wie viel Spaß Texten machen kann!

Inhalt

  • 4 Leitfragen, die Ihrem Text Schwung geben
  • Titel und Intro wirkungsvoll formulieren
  • Print- und Online-Texte lesefreundlich strukturieren
  • Das Wichtigste zu Ankündigungen, Flyer und Co.
  • Die Pressemitteilung: Mehr als nur 1 Text
  • Texten für Website und Social Media
  • Regeln aus der Leichten Sprache für mehr Verständlichkeit nutzen

 
Dozent: Günther Frosch

Samstag, 17.04.2021, 9:30 -16:00 Uhr
Ort: VHS Erlangen, Friedrichstr. 17, vhs club international
Anmeldung bis 03.04.21 unter www.vhs-erlangen.de

Vereinssteuerrecht für Finanzverantwortliche und Kassenprüfer*innen: Die Gemeinnützigkeit

Für gemeinnützige Vereine ist es unabdingbar, die steuer- und gemeinnützigkeitsrechtlichen Rahmenbedingungen zu kennen. Denn Fehler in der Vereinsführung können zur Aberkennung der Gemeinnützigkeit und damit zu Steuernachzahlungen und auch zur persönlichen Haftung führen. Das Seminar gibt deshalb einen Überblick über die Grundlagen der Gemeinnützigkeit und die Grundsätze für die Mittelverwendungen und Tätigkeiten im Verein. Dabei geht der Dozent insbesondere auf die Themen Grundlagen der Vereinsbesteuerung, Mittelverwendung, Ausgaben und Rücklagen, Zuwendungen, zulässige und unzulässige Betätigungen ein und ist für alle Fragen offen.
  

Dozent: RA Stefan Karsten Meyer, LL.M.

Samstag, 24.4.2021, 10.00 - 14.00 Uhr
Ort: VHS Eckental, Interimsgebäude, Ambazac Str. 5, 90542 Eckental
Anmeldung bis 14.04.21 unter www.vhs-eckental.de

Foto und Video fürs Web. Für EinsteigerInnen und Routinierte

Sie haben Interesse an Grundlagen und Tools zur Erstellung digitaler Bilder und Filme im Web? Sie möchten in Zukunft Videobeiträge in Ihr Onlineangebot mit aufnehmen bzw. einbinden? Dieses Seminar richtet sich an alle, die eine Vereinswebsite planen, umbauen oder pflegen, besonders, wenn sie damit befasst sind, die dazu nötige Bilddatenbank zu pflegen, Fotos und Videos zu erstellen, auszutauschen und zu verbessern.

Die Teilnehmenden erhalten Toolempfehlungen zur Gestaltung und Verarbeitung von Videos und Fotos - angefangen bei zur Verfügung stehendem Equipment, über vernünftige Settings für Interviews und Statements, Porträts oder Gruppenbilder, bis zur Postproduktion. Anhand einiger „Best practice“-Beispiele wird deutlich, wie Sie auch Ihr Webangebot verbessern können.
  

Dozenten: Martin Brand und Milan Matschke

Samstag, 24.04.21, 10.00 - 14.30 Uhr
VHS Höchstadt, Kulturfabrik, Bahnhofstr. 9, Kommunaler Versammlungsraum, 3. Stock
Anmeldung bis 10.04.21 unter www.hoechstadt-vhs.de

„Platte Sprüche, dumme Parolen – Sprachlosigkeit vermeiden!“

Im Netz und bei Gesprächen begegnen wir Vorurteilen, Fremdenfeindlichkeit, Antisemitismus... Bei solchen populistischen Sprüchen verschlägt es einem die Sprache! Weghören oder reagieren und sich damit auch auf einen Konflikt einlassen? Wer sich der eigenen Werte sicher ist und die Botschaften hinter den Sprüchen entschlüsseln kann, sollte auch seine Positionen im Dialog vertreten können. Im Vortrag werden dazu Wege aufgezeigt.

 
Referent: Wolfgang Gall, Referent für politische Bildung

Montag, 26.04.2021 17.00 – 20.00 Uhr
Ort: VHS regional (Seminarraum), Langenzenner Straße 3, 91074 Herzogenaurach
Anmeldung bis 12.04.21 unter www.vhs-herzogenaurach.de

Haftungsrisiken für gemeinnützige Organisationen und Vorstände

Aufsichtspflicht sowie Haftungs- und Versicherungsfragen sollten für Vereinsverantwortliche keine unbekannten Größen sein. Tino Braunschweig ist seit 2009 u.a. als Referent bei der Bernhard Assekuranz Makler GmbH Co. KG speziell für den Bereich Jugend, Bildung, Kultur und Freizeit tätig. In seinem Vortrag geht er auf mögliche Haftpflichtrisiken, die Vermögensschadenshaftpflicht, die Haftung der Vorstände und Cyberrisiken im Zuge der Digitalisierung ein. Im Anschluss an den Vortrag ist Tino Braunschweig offen für Fragen und Diskussion.
 

Referent: Tino Braunschweig, Referent speziell für den Bereich Jugend, Bildung, Kultur und Freizeit und zuständig für Versicherungsprojekte und -konzepte bei der Bernhard Assekuranz Makler GmbH Co. KG.

Mittwoch 05.05.2021, 17.30 - 20.00 Uhr
Ort: VHS Eckental, Interimsgebäude, Ambazac Str. 5, 90542 Eckental,
Anmeldung bis 23.04.21 unter www.vhs-eckental.de

Vereinssteuerrecht für Finanzverantwortliche und Kassenprüfer*innen: Die Besteuerung

Der Vorstand eines gemeinnützigen Vereins sieht sich immer wieder mit steuerlichen Fragestellungen konfrontiert. Wann dürfen Spendenbescheinigungen ausgestellt werden? Wie sind Leistungen eines Sponsors zu behandeln? Welche steuerlichen Folgen hat das Vereinsfest? Wie werden Tätigkeiten für den Verein besteuert? Zu diesen und weiteren Fragen gibt das Seminar Antworten. Dabei geht der Dozent insbesondere auf diese Themen ein:

  • Besteuerung des Vereins – Körperschaft-, Gewerbe- und Umsatzsteuer
  • Mitgliedsbeiträge und Spenden
  • Sponsoring und Werbung
  • Vereinsveranstaltungen
  • Tätigkeiten im Verein – Übungsleiterfreibetrag, Ehrenamtspauschale
  • Besteuerungsverfahren und Haftungsrisiken

 
Referent: RA Stefan Karsten Meyer, LL.M.

Samstag, 08.05.2021, 10.00 – 14.00 Uhr
Ort: VHS Erlangen, Lesecafé, Hauptstr. 55 (Altstadtmarktpassage)
Anmeldung bis 24.04.21 unter www.vhs-erlangen.de

„Satzungs- und Haftungsrecht“

Um Bürgerschaftliches Engagement auf sichere Füße zu stellen, müssen rechtliche Rahmenbedingungen geklärt sein. Dies gilt für die ehrenamtlich und hauptamtlich Tätigen in Vereinen genauso wie für Aktive in Initiativen. Die Veranstaltung bietet einen Überblick über Haftungs- und Versicherungsfragen, die im Verein immer eine Rolle spielen. Daneben werden aus aktuellem Anlass und unter Bezugnahme auf das Gesetz zur Abmilderung der Folgen der COVID-19-Pandemie Neuerungen aus dem Satzungsrecht angesprochen. Thematisiert werden hier Einzelheiten zur Mitgliederversammlung und zu den Möglichkeiten, auf digitalem Weg zu gültigen Abstimmungen zu gelangen.
 

Referentin: Renate Mitleger-Lehner, Rechtsanwältin

Montag, 10.05.2021 17.00 – 20.00 Uhr
Ort: VHS regional (Seminarraum), Langenzenner Straße 3, 91074 Herzogenaurach
Anmeldung bis 26.04.21 unter www.vhs-herzogenaurach.de

Facebook und Social Media für Vereine und ehrenamtliche Organisationen

Eine Facebook-Präsenz wird auch für viele ehrenamtliche Organisationen immer mehr zum Muss. Lernen Sie, eine Seite (Fanpage) bei Facebook zu erstellen, mit Inhalt zu füllen und wie Sie mit Mitgliedern und Interessierten interagieren. Facebook bietet viele Möglichkeiten für Ihre Angebote und Veranstaltungen zu werben. Sie erfahren wie man Veranstaltungen für Basare oder Vereinsfeiern erstellt. Impressum, Bildrechte, Verlinkungen und Suchmaschinenoptimierung werden behandelt.
Bitte mitbringen: Eigenen Laptop mit WLan-Anschluss, Zugangsdaten zu Ihrem privaten Facebook Account, evtl. Bilder und Vereinslogo.
 

Referent: Stefan Kotzer

Samstag, 12.06.2021, 10.00 - 15.30 Uhr
Ort: VHS Eckental, Interimsgebäude, Ambazac Str. 5, 90542 Eckental
Anmeldung bis 01.06.21 unter www.vhs-eckental.de

Rhetorik-Crashkurs für Engagierte

Reden halten vor Mitgliedern, Veranstaltungen leiten, Entscheider*innen überzeugen, mit der Presse reden – es gibt viele Momente, in denen wir uns wünschen überzeugend, sympathisch und kompetent auf andere zu wirken. Im Rhetorik-Crashkurs bekommen Sie wertvolle Tipps und Methoden an die Hand, die Sie unterstützen, diesem Ziel näher zu kommen. Praktische Übungen und theoretische Grundlagen machen Sie fit für die rhetorischen Herausforderungen im Ehrenamt.
Vom ersten Tag nehmen Sie eine Reihe an Impulsen mit, die Sie im Alltag einsetzen können. Mit diesen Erfahrungen arbeiten wir am zweiten Tag und greifen auf, was schon gut gelingt und was noch ausgebaut werden kann. So füllt sich Ihre rhetorische Werkzeugkiste und steht Ihnen bei Bedarf zu Verfügung.
Der Kurs besteht aus zwei Teilen, die aufeinander aufbauen. Sie sind mit Ihrer Anmeldung automatisch auf der Teilnehmerliste für beide Termine.
  

Dozentin: Jutta Jürgen

Samstag 12.06.2021 und 19.06.2021, 8.45 – 12.00 Uhr
Ort: VHS Erlangen, Friedrichstr. 17, vhs club international
Anmeldung bis 29.05.21 unter www.vhs-erlangen.de

Wenn’s knirscht und kracht - Konfliktbearbeitung im Ehrenamt

In der Fortbildung werden anhand einer kurzen Einleitung in die Theorie der Mediation Grundlagen der Konfliktbearbeitung vermittelt. Mit Rollenspielen zu Beispielen aus der Arbeit der Teilnehmerinnen und Teilnehmer wird ein Werkzeug an die Hand gegeben, im Engagementalltag besser mit Konflikten umgehen und Lösungen herbeiführen zu können.

 
Referentin: Eva Didion

Samstag, 26.06.2021, 9.00 - 16.00 Uhr, incl. 1 Std. Mittagspause
VHS Höchstadt, Kulturfabrik, Bahnhofstr. 9, Kommunaler Versammlungsraum, 3. Stock
Anmeldung bis 08.06.21 unter www.hoechstadt-vhs.de

Alle aufklappen

Über den Kooperationsverbund

Ehrenamtliche üben meist verantwortungsvolle Tätigkeiten aus, für die Kenntnisse und Kompetenzen wichtig und notwendig sind. Unser Fortbildungsprogramm möchte ehrenamtlich engagierte Bürgerinnen und Bürger durch Qualifizierungen bei Ihren interessanten und anspruchsvollen Tätigkeiten unterstützen und ihnen helfen, sich auf neue Aufgaben vorzubereiten. Durch lebendige Veranstaltungen und überschaubare Gruppengrößen werden Blicke über den eigenen Tellerrand ermöglicht; reger Austausch und voneinander lernen ist garantiert. Eingeladen sind auch Interessierte, die bislang nicht ehrenamtlich tätig sind und sich über diesen Weg einen Einblick in unterschiedliche Engagements und Ehrenämter verschaffen wollen. Alle Abendveranstaltungen, Workshops und Tagesseminare sind in der Regel kostenfrei und werden möglichst wohnortnah angeboten.

Der Kooperationsverbund EHRENAMT QUALIFIZIEREN ist ein Zusammenschluss zur Stärkung der Bürgergesellschaft und des bürgerschaftlichen Engagements im Landkreis Erlangen-Höchstadt und der Stadt Erlangen. Hauptakteure sind das Ehrenamtsbüro des Landratsamts Erlangen-Höchstadt, das Büro für Bürgerbeteiligung und Ehrenamt der Stadt Erlangen, die Sport- und Ehrenamtskoordination der Stadt Herzogenaurach sowie die Volkshochschulen der Städte Erlangen, Herzogenaurach und Höchstadt a. d. Aisch sowie des Marktes Eckental.

Bitte beachten Sie, dass Sie sich bei den jeweiligen Volkshochschulen auch direkt online anmelden können.

Sie haben Ihren Wunschkurs nicht gefunden? Wir sind jederzeit offen für Ihre Wünsche und Anregungen. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf: ehrenamtsbuero@erlangen-hoechstadt.de.

Alle aufklappen

Flyer Schulungsangebote:

Ehrenamtsbüro

Nägelsbachstraße 1
91052 Erlangen
Adresse in Google Maps anzeigen
Telefon: 09131 803 -1332
Fax: 09131 803 -491332