Website_Header-Infotext.jpg

Vorträge, Seminare & Workshops

Ehrenamt qualifizieren - Schulungsangebote für ehrenamtlich Engagierte

Wintersemester 2021/2022

Effektiv moderieren in virtuellen Räumen

Vorstandssitzungen, Absprachen, Vereinstreffen – das Vereinsleben verschiebt sich in Richtung digitaler Räume. Das ist Chance und Aufgabe zugleich. Wir sitzen weniger oder sogar nicht mehr als Team an einem Ort zusammen, suchen aber Lösungen für unsere ehrenamtliche Arbeit.

Um alle Mitglieder bei virtuellen Treffen mitnehmen zu können, braucht es ein paar Kniffe in der Moderation. An diesem Abend werden einfache Moderationsmethoden vorgestellt, die schnell umgesetzt werden können. Bei einer gut moderierten Sitzung hat dann auch das menschliche Miteinander genügend Raum.

Evelyn Peppler ist Human- & Prozesscoach und Trainerin für Gewaltfreie Kommunikation mit dem Schwerpunkt Prozessbegleitung von Teams bei Veränderungen und Entscheidungen. Dabei wichtig ist ihr die Teams mit „Werkzeug“ auszustatten, so dass sie mit Vertrauen und Selbstverantwortung ihren einen Weg gehen können.

  • Dozentin: Evelyn Peppler
  • Donnerstag, 07.10.2021, 18:00 bis 20.00 Uhr
  • Ort: Videokonferenz per zoom
  • nmeldung bis 30. September 2021 unter www.vhs-erlangen.de
     

Digital Verein(t) - Dein Verein und seine Mitglieder: Mitgliederdaten und DSGVO

In dem Workshop beschäftigen wir uns mit den Themen Datenschutz und Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Möchten Sie wissen, was bei der Verarbeitung personenbezogener Daten wie die Daten Ihrer Mitglieder beachtet werden muss? Wir geben einen Einblick in die DSGVO für Vereine und Organisationen der Zivilgesellschaft. Mithilfe von konkreten Beispielen und Mustern kann das neue Wissen direkt in die Praxis umgesetzt werden.

Im Seminar erhalten Sie Antworten auf folgende Fragestellungen:

• Warum gibt es die DSGVO und wo findet sie Anwendung?

• Was zählt alles zu personenbezogenen Daten?

• Wann dürfen personenbezogene Daten verarbeitet werden?

• Wozu braucht eine Organisation ein Datenverarbeitungsverzeichnis?

• Welche Rechte haben Betroffene und welche Pflichten ergeben sich daraus für die eigene Organisation?

• Welche technischen und organisatorischen Maßnahmen sollte eine Organisation ergreifen, um personenbezogene Daten zu schützen?

 

  • Dienstag, 19.10.2021, 18.00 - 21.00 Uhr
  • VHS Höchstadt, Kulturfabrik, Bahnhofstr. 9, Veranstaltungsraum
  • Anmeldung bis 12.10. unter www.hoechstadt-vhs.de

“digital verein(t)” ist ein Landesprojekt im Bundesnetzwerk „Digitale Nachbarschaft“ von Deutschland sicher im Netz e.V., das in enger Kooperation mit lagfa bayern e.V. durchgeführt und vom Bayerischen Staatsministerium für Digitales (StMD) gefördert wird. Es unterstützt ehrenamtliches Engagement und Vereine in ganz Bayern bei der sicheren und kompetenten Nutzung digitaler Angebote.
 

Anerkennung für Ehrenamtliche: Wie sagen wir „Danke“ im Verein?

Ohne ehrenamtliches Engagement der Mitglieder ist kein Verein überlebensfähig. Nicht nur in die Vorstandsarbeit, sondern auch in Arbeitsdiensten, Veranstaltungen, Training und Verwaltung fließen viele Stunden ehrenamtlicher Arbeit. Auch und weil diese meist unentgeltlich erfolgt, bedarf es einer ausdifferenzierten und wirksamen Anerkennungskultur, um die Leistungen zu würdigen, die Motivation der bereits Engagierten aufrecht zu erhalten und neue Mitglieder zu gewinnen. Welche Möglichkeiten gibt es dafür? Reichen Übungsleiterpauschale und Ehrennadel für 25 Jahre Mitgliedschaft noch aus?

Im gegenseitigen Austausch werden gute Beispiele aus der Praxis, Erwartungen und Bedürfnisse von Ehrenamtlichen und organisatorische Grundlagen für eine funktionierende und wertschätzende Anerkennungskultur erarbeitet und die Anerkennungskultur in der eigenen Organisation reflektiert.

 

  • Dozent: Wolfgang Neumüller
  • Mittwoch, 20.10.2021, 17.30 – 20.30 Uhr
  • VHS Eckental, Interimsgebäude, Ambazac Str. 5, 90542 Eckental
  • Anmeldung bis 12.10.21 unter www.vhs-eckental.de

Platte Sprüche, dumme Parolen – Sprachlosigkeit vermeiden!

Im Netz und bei Gesprächen begegnen wir Vorurteilen, Fremdenfeindlichkeit, Antisemitismus... Bei solchen populistischen Sprüchen verschlägt es einem die Sprache! Weghören oder reagieren und sich damit auch auf einen Konflikt einlassen? Wer sich der eigenen Werte sicher ist und die Botschaften hinter den Sprüchen entschlüsseln kann, sollte auch seine Positionen im Dialog vertreten können. Im Vortrag werden dazu Wege aufgezeigt.

 

  • Dozent: Wolfgang Gall, Referent für politische Bildung
  • Donnerstag, 21.10.2021, 17.00 – 20.00 Uhr
  • VHS regional (Seminarraum), Langenzenner Straße 3, 91074 Herzogenaurach
  • Anmeldung bis14.10.2021 unter www.vhs-herzogenaurach.de

Marketing für Seniorenvertretungen - Muss das sein? Und wenn ja, wie kann es laufen?

Viele ältere Menschen möchten keine Senioren sein. Das klingt merkwürdig, führt aber dazu, dass manche Seniorennachmittage nicht besucht werden, weil sich Rüstige nicht angesprochen fühlen. Was also tun? Wie wollen wir heißen? Über welche Kanäle können wir Menschen besser erreichen? Wie können wir unsere Aktionen so präsentieren, dass es geradezu schick ist, hier mitzumachen? Im Seminar werden verschiedene Ideen diskutiert und auf ihre Brauchbarkeit überprüft.

Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Seniorenakademie Bayern und der Landesseniorenvertretung Bayern e.V.

 

Moderation und Versammlungsleitung

Sitzungen, Besprechungen und Versammlungen bedürfen einer besonders guten und durchdachten Vorbereitung. Hier kommen Menschen mit unterschiedlichen Interessen, Vorgehensweisen und Ideen zusammen und Ihre Aufgabe als SitzungsleiterIn ist es, mit den Menschen einen gemeinsamen, tragfähigen Weg der Entscheidung und Umsetzung zu finden. In diesem Workshop erhalten Sie praktische Tipps wie Sie die Leitung und Moderation kurzweilig, ergebnisträchtig, stressfrei und mit einer guten Portion Spaß gestalten können. Die Referentin zeigt mit praktischen Übungen wie Sie eine gute Gesprächsatmosphäre schaffen, den Sitzungs- und Gesprächsablauf strukturieren, mit schwierigen Situationen umgehen und welche Moderationstechniken Sie einsetzen können.

 

  • Dozentin: Mirjam Olsson, Organisationsentwicklerin und Trainerin für Organisationen, die mit ehrenamtlich Engagierten arbeiten.
  • Samstag, 23.10.2021, 10.00 - 13.00 Uhr
  • VHS Höchstadt, Online
  • Anmeldung bis 12.10. unter www.hoechstadt-vhs.de
     

Was haben wir eigentlich zu erzählen?! Themenfindung und Formatentwicklung für die Social-Media-Kanäle von Vereinen

Mit abgesagten Aktivitäten und eingeschränkten Möglichkeiten gehen vielen Vereinen die Gesprächsthemen für Social Media und andere Öffentlichkeitsarbeitskanäle aus. In diesem Workshop lernen Sie, wie Sie zeitlose Themen für Ihren Verein finden und mit Hilfe von Formaten nicht mehr „einfach drauf los“ posten, sondern einen strategischen Redaktionsplan erstellen. Die Methoden, die hier zum Einsatz kommen, eignen sich für eine Vielzahl von Kanälen – egal, ob Sie für Ihren Verein auf Facebook, Instagram, Twitter, LinkedIn oder ein anderes soziales Netzwerk setzen. Hinweis: Vorhandene Kanäle sowie Social-Media-Grundkenntnisse werden vorausgesetzt. In diesem Workshop geht es nicht um das Auswählen, Einrichten oder Bedienen von Social-Media-Kanälen.

 

  • Dozentin: Katrin Guldner
  • Samstag, 06.11.2021, 10:00 bis 15:00 Uhr, Online-Seminar
  • Anmeldung bis 29. Oktober 2021 unter  www.vhs-erlangen.de

Vereinssteuerrecht für Finanzverantwortliche und Kassenprüfer*innen: Die Gemeinnützigkeit

Für gemeinnützige Vereine ist es unabdingbar, die steuer- und gemeinnützigkeitsrechtlichen Rahmenbedingungen zu kennen. Denn Fehler in der Vereinsführung können zur Aberkennung der Gemeinnützigkeit und damit zu Steuernachzahlungen und auch zur persönlichen Haftung führen. Das Seminar gibt deshalb einen Überblick über die Grundlagen der Gemeinnützigkeit und die Grundsätze für die Mittelverwendungen und Tätigkeiten im Verein. Dabei geht der Dozent insbesondere auf die Themen Grundlagen der Vereinsbesteuerung, Mittelverwendung, Ausgaben und Rücklagen, Zuwendungen, zulässige und unzulässige Betätigungen ein und ist für alle Fragen offen.

 

  • Dozent: RA Stefan Karsten Meyer, LL.M.
  • Samstag, 20.11.2021, 10.00 - 14.00 Uhr
  • VHS Erlangen, Friedrichstr. 17, 91054 Erlangen, club international
  • Anmeldung bis 05.11.21 unter www.vhs-erlangen.de
     

Digital Verein(t) - Digitaler Wandel: Verstehen, entscheiden, umsetzen

Digitalisierung eröffnet Engagierten viele Chancen für wirkungsvolles Handeln – stellt sie aber auch gleichzeitig vor neuen Herausforderungen. In diesem zwei- bzw. dreistündigen Workshop wird der Frage nachgegangen, wie der digitale Wandel im Verein gelingen kann. Dabei liegt der Schlüssel zum Erfolg nicht nur in der Einführung von neuen Technologien. Es kommt vor allem auf gut durchdachte, langfristige Strategien an, die die gesamte Organisationsentwicklung im Blick haben. Mithilfe von praxisnahen Orientierungsfragen soll dieser Workshop einen Leitfaden an die Hand, mit dem die eigene Organisation fit für die Digitalisierung gemacht werden kann.

 

Konkret gibt der Workshop „Digitaler Wandel“ Antworten auf Fragestellungen:

  • Wie verändert die Digitalisierung die Zivilgesellschaft?
  • Welche Chancen hat die Digitalisierung für die eigene Organisation und welche Hindernisse gibt es?
  • Wie kann eine digitale Strategie entwickelt werden und welchen Einfluss hat diese auf die Organisationsstrukturen und -prozesse? 
  • In welchen Bereichen macht ein digitaler Veränderungsprozess Sinn – und in welchen nicht?
  • Wie können sich alle Engagierten an dem Digitalisierungsprozess beteiligen?
  • Wo gibt es weitere Unterstützungsangebote bei der Umsetzung?

     
  • Donnerstag, 18.11.2021, 18.00 Uhr
  • VHS Eckental, Online
  • Anmeldung bis 10.11.21 unter www.vhs-eckental.de

Öffentlichkeitsarbeit ist mehr als Werbung

Engagierte, die bei Vereinen, Projekten, Angeboten und Einrichtungen des Bürgerschaftlichen Engagements aktiv sind, können in diesem Workshop die Bestandteile einer umfassenden Öffentlichkeitsarbeit sowie die Grundlagen der Pressearbeit kennenlernen. Themen sind u.a. Kommunikation und Kontaktpflege über Flyer, Plakate oder Websites, Veranstaltungsmanagement, Entwicklung eines Kommunikationskonzepts. Der Workshop bietet einen Einblick in die Mechanismen der Medien und praktische Übungen zu Pressemitteilungen, Interviews und Pressegesprächen.

 

  • Dozentin: Ella Schindler, Redakteurin der Nürnberger Zeitung
  • Samstag, 13.11.21, 9.30 – 13.30 Uhr
  • VHS Eckental, Online
  • Anmeldung bis 02.11.2021 unter www.vhs-eckental.de

Vereinssteuerrecht für Finanzverantwortliche und Kassenprüfer*innen: Die Besteuerung

Der Vorstand eines gemeinnützigen Vereins sieht sich immer wieder mit steuerlichen Fragestellungen konfrontiert. Wann dürfen Spendenbescheinigungen ausgestellt werden? Wie sind Leistungen eines Sponsors zu behandeln? Welche steuerlichen Folgen hat das Vereinsfest? Wie werden Tätigkeiten für den Verein besteuert? Zu diesen und weiteren Fragen gibt das Seminar Antworten. Dabei geht der Dozent insbesondere auf diese Themen ein:

  • Besteuerung des Vereins – Körperschaft-, Gewerbe- und Umsatzsteuer
  • Mitgliedsbeiträge und Spenden
  • Sponsoring und Werbung
  • Vereinsveranstaltungen
  • Tätigkeiten im Verein – Übungsleiterfreibetrag, Ehrenamtspauschale
  • Besteuerungsverfahren und Haftungsrisiken

 

  • Dozent: RA Stefan Karsten Meyer, LL.M.
  • Samstag, 27.11.2021, 10.00 – 14.00 Uhr
  • VHS Eckental, Interimsgebäude, Ambazac Str. 5, 90542 Eckental
  • Anmeldung bis 20.11.21 unter www.vhs-eckental.de
     

Online-Seminar „Insolvenzgefahr für Vereine einschätzen“

Auch Vereine geraten wegen der Corona-Pandemie in finanzielle Schieflagen. Vorstände müssen dann erklären, ob sie eventuell Insolvenz anmelden müssen. Weil der Vorstand hier persönlich haften kann, darf die Klärung dieser Frage nicht beiseitegeschoben werden. Gründe für die Eröffnung des Insolvenzverfahrens sind Zahlungsunfähigkeit und Überschuldung. Das BGB sieht in § 42 vor, dass der Vorstand im Falle der Zahlungsunfähigkeit oder der Überschuldung die Eröffnung des Insolvenzverfahrens beantragen muss. Das Online-Seminar bietet den Teilnehmern die Möglichkeit, sich genau über das Verfahren zu informieren und Antworten auf Einzel- bzw. Detailfragen zur Insolvenzpflicht zu erhalten.

 

  • Dozent: Michael Röcken
  • Dienstag, 30.11.2021, 18.00 – 20.00 Uhr
  • Ort: Online
  • Anmeldung bis 23.11.2021 unter www.vhs-herzogenaurach.de
     

Online-Seminar „Corporate Design – Das Erscheinungsbild des Vereins“

Das Erscheinungsbild eines Vereins macht sein Selbstverständnis nach außen kenntlich. Dies betrifft auch entscheidende Gestaltungselemente des Corporate Designs, wie z. B. das Logo, die Vereinsfarbe und die Vereinsschrift. In diesem Workshop haben Vereine die Möglichkeit, sich hinsichtlich der Gestaltung ihrer aktuellen Kommunikationsmittel (u. a. Werbemittel, Social-Media-Auftritten und der Vereinshomepage) beraten zu lassen und dies gemeinsam mit einem Gestaltungsprofi zu diskutieren.

 

  • Dozent: Bud Willim
  • Donnerstag, 13.01.2022, 18.00 – 20.00 Uhr
  • Ort: Online
  • Anmeldung bis 09.01.2022 unter www.vhs-herzogenaurach.de
     

Öffentlich Auftreten - Verhalten und Rhetorik vor Publikum, Mikrofon und Kamera

Vor anderen Menschen zu sprechen ist eine Herausforderung, besonders, wenn man dabei auch noch aufgenommen wird. In unserem Workshop erfahren Sie Tipps und sinnvolle Strategien für Ihre Auftritte. Praktische Übungen gehören genauso dazu wie Ihre persönlichen Fragen. Ziel ist es, dass Sie danach entspannter und mit Freude in Ihre nächsten Vorträge, Interviews, Moderationen und Diskussionen starten können.

 

  • Dozent: Malte Burdekat
  • Samstag, 15.01.22, 10.00 - 15.00 Uhr
  • VHS Höchstadt, Kulturfabrik, Bahnhofstr. 9, Veranstaltungsraum
  • Anmeldung bis 09.01.2022 unter www.hoechstadt-vhs.de
     

„Spot on! Rein ins Rampenlicht: YouTube für den Verein nutzen“

Mehr denn je kommuniziert die Menschheit über audiovisuelle Inhalte miteinander. Ein wichtiges Instrument der Film-Kommunikation ist YouTube. Auch Vereine profitieren durch ein offensives Video-Marketing: Es steigert die Bekanntheit und ist flächendeckend verbreitet. In der Schulung wird aufgezeigt, worauf es allgemein bei der Erstellung eines Videos und dem Umgang mit YouTube ankommt. Außerdem bekommen Sie einen Einblick in die wichtigsten Hintergründe und Fakten zu YouTube, individuelle Tipps und Tricks für Inhalte, die auf Vereine zugeschnitten sind, und einen Einblick in den Umgang mit der Suchmaschine YouTube. Gerne gehen wir auch auf mitgebrachte Projekte oder schon bestehende Channels als Beispiel ein und zeigen direkt daran Optimierungsmöglichkeiten.

 

  • Dozentin: Saskia Kreutzer
  • Samstag, 05.02.2022, 10.00 – 16.30 Uhr
  • VHS regional (Seminarraum), Langenzenner Straße 3, 91074 Herzogenaurach
  • Anmeldung bis 27.01.2022 unter www.vhs-herzogenaurach.de
     

„Schwierige Gespräche“ - Was soll ich denn da sagen?

Im Alltag der ehrenamtlichen Tätigkeit oder privat erleben wir immer wieder Gespräche, die uns zu überfordern scheinen. Ich begegne jemanden in einer schwierigen (Lebens)-Situation oder er/sie wendet sich hilfesuchend an mich. Ich weiß nicht, was ich sagen soll… Das Seminar will anhand von Theorie-Input und Praxiseinheiten einen kleinen Einblick geben in die Welt der Kommunikation. Es werden Impulse gegeben, dem/der Gesprächspartner*in gerecht zu werden und sich in schwierigen Gesprächen sicherer zu fühlen ohne sich selbst zu überfordern.

  • Dozentin: Monika Seckmeyer, Dipl. Sozialpädagogin (FH), Systemische (Familien)Therapeutin (DGSF), Coach und Supervisorin ist seit vielen Jahren im Bereich Ehrenamt hauptberuflich tätig, u.a. im Hospiz- und Palliativbereich.
  • Samstag, 12.02.22, 10:00 – 13:45 Uhr
  • VHS Erlangen, Friedrichstr. 17, 91054 Erlangen, club international
  • Anmeldung bis 29.01.22 unter www.vhs-erlangen.de
     
Alle aufklappen

Über den Kooperationsverbund

Ehrenamtliche üben meist verantwortungsvolle Tätigkeiten aus, für die Kenntnisse und Kompetenzen wichtig und notwendig sind. Unser Fortbildungsprogramm möchte ehrenamtlich engagierte Bürgerinnen und Bürger durch Qualifizierungen bei Ihren interessanten und anspruchsvollen Tätigkeiten unterstützen und ihnen helfen, sich auf neue Aufgaben vorzubereiten. Durch lebendige Veranstaltungen und überschaubare Gruppengrößen werden Blicke über den eigenen Tellerrand ermöglicht; reger Austausch und voneinander lernen ist garantiert. Eingeladen sind auch Interessierte, die bislang nicht ehrenamtlich tätig sind und sich über diesen Weg einen Einblick in unterschiedliche Engagements und Ehrenämter verschaffen wollen. Alle Abendveranstaltungen, Workshops und Tagesseminare sind in der Regel kostenfrei und werden möglichst wohnortnah angeboten.

Der Kooperationsverbund EHRENAMT QUALIFIZIEREN ist ein Zusammenschluss zur Stärkung der Bürgergesellschaft und des bürgerschaftlichen Engagements im Landkreis Erlangen-Höchstadt und der Stadt Erlangen. Hauptakteure sind das Ehrenamtsbüro des Landratsamts Erlangen-Höchstadt, das Büro für Bürgerbeteiligung und Ehrenamt der Stadt Erlangen, die Sport- und Ehrenamtskoordination der Stadt Herzogenaurach sowie die Volkshochschulen der Städte Erlangen, Herzogenaurach und Höchstadt a. d. Aisch sowie des Marktes Eckental.

Bitte beachten Sie, dass Sie sich bei den jeweiligen Volkshochschulen auch direkt online anmelden können.

Sie haben Ihren Wunschkurs nicht gefunden? Wir sind jederzeit offen für Ihre Wünsche und Anregungen. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf: ehrenamtsbuero@erlangen-hoechstadt.de.

Alle aufklappen

Flyer Schulungsangebote:

Ehrenamtsbüro

Nägelsbachstraße 1
91052 Erlangen
Adresse in Google Maps anzeigen
Telefon: 09131 803 -1332
Fax: 09131 803 -491332

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.