Website_Header-Infotext.jpg

Kirschen

Im Landkreis Erlangen-Höchstadt wird auf insgesamt ca. 84 ha Fläche Obst einschließlich Streuobst angebaut. Der Kirschenanbau ist gerade im Erlanger Oberland eine wichtige Erwerbsquelle der Landwirtschaft. Viele landwirtschaftliche Nebenerwerbsbetriebe haben sich auf diesen Anbau spezialisiert, d. h. die anderen Betriebszweige wurden vermindert bzw. eingestellt. Im "Kirschendorf" Kalchreuth, in Heroldsberg und in Eckental gibt es eine Vielzahl von landwirtschaftlichen Anwesen mit Kirschbäumen. In vielen Fällen handelt es sich um ältere Anlagen (Hochstämme).

Die Früchte werden meist direkt vermarktet, beispeilsweise auf den Höfen oder an den Ausfallstraßen. Dadurch werden Frische, guter Geschmack und Qualität optimal gewährleistet. Dies hat für den Kunden den Vorteil der direkten Wege ohne Zeitverzögerung. Außerdem kennt der Kunde dadurch die genaue Herkunft der Früchte. Darüber hinaus wird die Umwelt durch die wegfallenden Transportwege entlastet.

Durch den Kauf dieser regional erzeugten Kirschen unterstützt der Kunde regionale Wirtschaftskreisläufe und trägt dadurch auch zum Erhalt unserer vielfältigen, lebens- und liebenswerten fränkischen Kulturlandschaft bei.

Ansprechpartner

Name Telefon Telefax Zimmer E-Mail
Thomas Wächtler
09131 803 1270 09131 803 491270 1.32 - 1. OG thomas.waechtler@erlangen-hoechstadt.de

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.