Website_Header-Infotext.jpg

Existenzgründung

 

Online-Tipps für den Einstieg in die Selbstständigkeit

Auch in diesem Jahr findet das Existenzgründerseminar online statt. Am Samstag, 13. November 2021 laden die Wirtschaftsförderung Erlangen-Höchstadt und die Aktivsenioren Bayern e. V. von 9 - ca. 12 Uhr zu einem Basis-Seminar ein.

Interessierte erhalten Impulse zu folgenden Themen:

  •  „Der Weg in Selbstständigkeit (Formalitäten / Stationen / Fahrplan mit praktischen Hinweisen
  • „Ehrenamtliche Hilfe – Unterstützung durch die Aktivsenioren“
  • Rechtliche Grundlagen für die Existenzgründung: Rechtsformwahl, Mitarbeiter beschäftigen und gewerbliche Mietverträge
  • Marketing für Existenzgründer

 

Dr. jur. Regina Nink von der Kanzlei FSR  haben die Organisatorinnen und Organisatoren als Referentin für die rechtlichen Themen gewinnen können.

Zusätzlich bieten die Aktivsenioren Bayern e. V. persönliche Einzelberatungen über Video- (Skype) bzw. Telefonkonferenz an.

Weitere Informationen und Hinweise zur Anforderung des Einwahllinks für die „GoToMeeting-Konferenz“ sind erhältlich bei Kreis-Wirtschaftsförderer Thomas Wächtler, unter 09131/803-1270 bzw. wirtschaftsfoerderung@erlangen-hoechstadt.de.

 

Tipps für Gründer

Gründerwoche

Die Zahl der Existenzgründungen in Deutschland, und auch im Landkreis Erlangen-Höchstadt, steigt.

Das ist gut so: Gerade die kleinen und mittleren - mittelständischen - Unternehmen haben einen besonderen Anteil an der Wirtschaftsleistung der Bundesrepublik. Im Durchschnitt zieht jede Gründung beispielsweise vier zusätzliche Arbeitsplätze nach sich. Existenzgründungen sind vor allem dann erfolgreich, wenn sie wohlüberlegt und sorgfältig geplant sind.

Auf den Seiten der Initiative "Gründerwoche Deutschland" finden Sie wichtige Tipps dazu.

Aktivsenioren Bayern e.V.

Der nächste Beratungstag der Aktivsenioren Bayern für Existenzgründer und Unternehmer findet am Montag, 13. September 2021 von 14-18 Uhr online statt. Da aufgrund der Corona-Krise derzeit leider kein persönliches Gespräch im Landratsamt möglich ist, findet die Beratung per Telefon oder Skype statt. Pro Termin sind 75 Minuten eingeplant. Für weitere Informationen und kostenlose Anmeldung wenden sich Interessierte bitte bis Donnerstag, 09. September 2021 an Landkreis-Wirtschaftsförderer Thomas Wächtler telefonisch unter 09131/803-1270.

AKTIVSENIOREN BAYERN e.V. berät Existenzgründer und hilft kleinen und mittleren Unternehmen in allen Phasen ihres Unternehmens, z.B. bei der Erstellung des Businessplans, bei Fragen zur Unternehmensführung, etc. Sie sind Experten im Ruhestand und geben im Rahmen ihrer Vereinsziele ihre Berufs- und Lebenserfahrung aus unterschiedlichen Bereichen in Wirtschaft und Management weiter.

Darüber hinaus unterstützen die AKTIVSENIOREN auch Arbeitssuchende, insbesondere Wiedereinsteiger/Innen bei der Erstellung von Bewerbungsunterlagen und geben Hinweise zu Bewerbungsgesprächen.

Die Vereinsmitglieder arbeiten ehrenamtlich und honorarfrei.


Die Aktivsenioren leisten keine Rechts- und Steuerberatung. Sie können aber aus ihrer Sicht und Erfahrung dazu kritische und konstruktive Hinweise geben. Die Aktivsenioren leisten in erster Linie Hilfe zur Selbsthilfe bei Existenzgründung, Unternehmensführung und Bewerbung.

Weitere Infos unter: www.aktivsenioren.de

BayStartUP

BayStartUP ist ein Unternehmernetzwerk, welches Gründung und Wachstum von innovativen Technologie-, IT- und Life Science-Unternehmen fördert. Seit 1998 unterstützt es Menschen, die sich selbständig machen wollen, dabei, einen Business-Plan zu erstellen und hilft, Kapital und Kontakte zu vermitteln.

Weitere Informationen unter www.baystartup.de

Existenzgründerinnen Netzwerk

Existenzgründungen von Frauen gewinnen an Bedeutung: Jede dritte neue Existenz wird von einer Frau gegründet. Sie bieten vielen Frauen eine Chance, eine eigene Idee selbstständig verwirklichen zu können oder einen beruflichen (Wieder-)Einstieg zu finden. Ob ein Unternehmen dabei von einer Frau oder von einem Mann gegründet wurde, spielt keine Rolle - die Erfolgsaussichten sind ähnlich. Frauen haben im Vergleich zu Männern jedoch unterschiedliche Startbedingungen, u. a. auch im Hinblick auf die Familie.

Eine Existenz zu gründen, setzt neben persönlichen und fachlichen Voraussetzungen umfassende Informationen, eine sorgfältige Konzeption und die Inanspruchnahme von Beratungen voraus.

Regelmäßige Netzwerktreffen mit inhaltlichen Vorträgen rund um das Thema Existenzgründung finden im Frauenzentrum Erlangen e. V., Gerberei 4 in Erlangen statt.

Nähere Informationen erhalten Sie bei den Gleichstellungsstellen:
Gleichstellungsstelle des Landkreises Erlangen-Höchstadt,Telefon: 09131 803 - 1321
Gleichstellungsstelle der Stadt Erlangen, Telefon: 09131 / 86 - 233

Alle aufklappen

Ansprechpartner

Name Telefon Telefax Zimmer E-Mail
Thomas Wächtler
Wirtschaftsförderer
09131 803 1270 09131 803 491270 1.32 - 1. OG thomas.waechtler@erlangen-hoechstadt.de
Claudia Wolter
Gleichstellungsbeauftragte
09131 803 1321 09131 803 491321 4.55 - 4. OG claudia.wolter@erlangen-hoechstadt.de

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.