Verfahrenslotsen weisen den Weg

Die Verfahrenslotsinnen beraten, begleiten und unterstützen Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene (0 - 27 Jahre) mit einer bestehenden oder drohenden Behinderung und deren Familie.

Was machen die Verfahrenslotsinnen?

  • Sie sind Ansprechpartnerinnen im komplizierten Sozialleistungssystem und lotsen in die passende Richtung
  • Die Verfahrenslotsinnen beraten unabhängig des Jugendamtes
  • Je nach Situation findet eine Weitervermittlung an andere Einrichtungen oder Ansprechpersonen statt

An wen richtet sich die Beratung?

  • Junge Menschen mit Behinderung oder die von Behinderung bedroht sind
  • deren Eltern, Personensorge- und Erziehungsberechtigte
  • Kooperations- und Netzwerkpartner

Mit welchen Themen kann ich kommen?

  • Orientierung im Leistungssystem der Eingliederungshilfe und der Kinder- und Jugendhilfe
  • Aufklärung über Rechte und mögliche Hilfen, die beantragt werden können
  • Unterstützung bei Antragstellungen, beim Formulieren von Wünschen und der Suche nach geeigneten Dienstleistern
  • Hilfe bei der Klärung von Zuständigkeitsfragen

Die Beratung ist freiwillig, kostenfrei und vertraulich.

Für weitere Informationen:

https://deinrecht.verfahrenslotse.org/

Kontakt

Name Telefon Telefax Zimmer
Biemann, Lisa
09131803 1549 09131 49803 1549 3.20 - 3.OG
Mähringer, Sarah
09131 803 1517 09131 803 491517 3.20 - 3. OG