Unterstützungs- & Informationsangebote

Leben mit Corona

Hier finden Sie die häufigsten Fragen zum aktuellen Geschehen (Bayerisches Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration).

Allgemeine Informationen erhalten Senioren beim Staatsministerium für Familie und Soziales.
Wer Unterstützung bei der Versorgung von Einkäufen oder Ähnliches wünscht, kann sich gerne bei der unten genannten Seniorenbeauftragten des Landkreises melden. Allgemeine Informationsangebote für Senioren im Landkreis gibt es hier.

Ansprechpartner für Senioren

Name Telefon Telefax Zimmer
Meyer, Brigitte
Seniorenbeauftragte
09131 803 1331 09131 803 491331 1.01 - 1. OG

Im Landkreis Erlangen-Höchstadt gibt es einige Unterstützungsangebote für ältere und kranke Mitbürgerinnen und Mitbürger, damit auch ihre Versorgung sichergestellt ist.

Nachbarschaftshilfen und Unterstützungsangebote in ERH

Bayern appelliert an inaktive Pflegekräfte. Jede Unterstützung ist hier gefragt: Pflegepool für Bayern

Medizinisches Fachpersonal zur Unterstützung in ERH: Wer über medizinisches Fachwissen verfügt und unterstützen will, wendet sich bitte per E-Mail an medizinische.helfer@erlangen-hoechstadt.de 

Für Unternehmen

Hinweise zu aktuellen Regelungen finden Unternehmer, Gastronomen, Hoteliers und Gewerbetreibende auf den Seite des Bayerischen Staatsministerium.

 

Kleine und mittelständische Unternehmen, die ihren Geschäftsbetrieb im Zuge der Corona-Pandemie einstellen oder stark einschränken mussten, können nun weitere Liquiditätshilfen erhalten.
Antragsberechtigt sind außerdem Selbstständige sowie gemeinnützige Unternehmen und Organisationen.

Weiterführende Informationen sind auf der Seite des Bayerischen Staatsministeriums oder hier erhältlich.

Arbeitgeber, die jetzt wieder vom Lockdown betroffen sind und seit drei Monaten nicht in Kurzarbeit waren, müssen unverzüglich eine neue Anzeige über den Arbeitsausfall bei der Agentur für Arbeit stellen.

Weitere Infos hierzu erhalten Sie online oder bei folgenden Stellen.