Header.JPG
Neubau_Header_Hajo_Dietz.jpg
heroldsberg.JPG
Kirschblüte.JPG
Header LRA von oben Nürnberg Luftbild Hajo Dietz.JPG

So lange wie möglich daheim leben

Meldung vom 18.09.2018
Wohnberater Georg Hammer informiert am 26. September 2018 im Generationen.Zentrum Herzogenaurach.

Fotolia_108913569_L.jpg

Daheim statt ins Heim: Viele Menschen möchten so lange wie möglich zuhause wohnen bleiben. Die ehrenamtlichen Wohnberaterinnen und Wohnberater des Landkreises unterstützen sie dabei, sich diesen Wunsch zu erfüllen. Wohnberater Georg Hammer stellt am Mittwoch, 26. September 2018, um 14 Uhr bei der DGB-Seniorengruppe im  Versammlungsraum des Generationen.Zentrums Herzogenaurach einige Möglichkeiten vor, wie Haus und Garten altersfit gemacht werden können. Zudem gibt er Tipps zu Finanzierungshilfen wie Zuschüssen, Darlehen oder neuen Förderprogrammen. Eintritt ist frei.

Beratung vereinbaren
Wer am Mittwoch, 26. September 2018 keine Zeit hat, kann über Anna Maria Preller, Seniorenbeauftragte des Landkreises Erlangen-Höchstadt, eine individuelle und kostenlose Beratung in den eigenen vier Wänden vereinbaren. Anna Maria Preller ist unter der Telefonnummer 09131/803-1331 oder per Mail an anna.maria.preller@erlangen-hoechstadt.de zu erreichen.

 

Kategorien: Familie & Soziales, Landratsamt