Header.JPG
Neubau_Header_Hajo_Dietz.jpg
heroldsberg.JPG
Kirschblüte.JPG
Header LRA von oben Nürnberg Luftbild Hajo Dietz.JPG

Begleitetes Fahren mit 17 Jahren

Führerscheinstelle

Nägelsbachstraße 1
91052 Erlangen
Adresse in Google Maps anzeigen
Telefon: 09131 803 2616
Fax: 09131 803 492616

Öffnungszeiten

Mo - Fr: 07:30 - 12:00 Uhr
Di: 14:00 - 16:00 Uhr
Do: 14:00 - 17:30 Uhr

Postanschrift
Postfach 2520, 91013 Erlangen

Die Antragsformulare erhalten Sie sowohl bei Ihrer Wohnortgemeinde als auch bei den Fahrschulen oder unten zum Herunterladen.

Bitte reichen Sie die ausgefüllten Formulare über Ihre Wohnortgemeinde ein, da diese die von Ihnen angegebenen persönlichen Daten bestätigen muss. Vergessen Sie nicht den Antrag selbst zu unterschreiben und die Anschrift Ihrer Fahrschule anzugeben. Sollte die theoretische Prüfung nicht in deutscher Sprache abgelegt werden, ist dies ebenfalls möglich.

Den Antrag für die Erteilung der Fahrerlaubnis für das "Begleitete Fahren" können Sie frühestens 6 Monate vor Vollendung des 17. Lebensjahres über die Gemeinde stellen und mit der Fahrausbildung beginnen.

Notwendige Unterlagen

  • gültiger Personalausweis oder Reisepass
  • ein biometrisches Lichtbild, Größe 35 mm x 45 mm
  • Sehtestbescheinigung z. B. vom Augenarzt, Augenoptiker, TÜV, etc. (nicht älter als 2 Jahre)
  • Nachweis über die Schulung in Erster Hilfe
    Unterschriftsaufkleber (bei der
  • Wohnortgemeinde erhältlich und zu unterschreiben)
  • gültiger Personalausweis oder Reisepass und Führerschein der Begleitpersonen in Kopie (Bitte auf beidseitige Kopie achten!!!)
  • Möchten Sie zusätzlich zu Ihrem Autoführerschein zum Beispiel einen Motorradführerschein (sog. Doppelklasse) beantragen, müssen Sie ein Zusatzblatt (Zusatzblatt Doppelklasse) ausfüllen.

Begleitperson

  • Die Begleitperson muss bei Antragsstellung namentlich bekannt sein, um in die Prüfungsbescheinigung eingetragen zu werden.
  • Sie muss das 30. Lebensjahr vollendet haben.
  • Sie muss seit mindestens fünf Jahren ununterbrochen eine gültige Fahrerlaubnis der Klasse B besitzen.
  • Sie darf nicht mehr als einen Punkt im Fahreignungsregister in Flensburg eingetragen haben.

Die Anzahl der Begleitpersonen ist zahlenmäßig nicht begrenzt.

Wichtig ist außerdem: Wer eine Blutalkoholkonzentration von 0,5 Promille oder mehr hat oder unter dem Einfluss berauschender Mittel steht, darf in diesem Moment nicht Begleitperson sein!

Weitere Informationen

Nach bestandener Führerscheinprüfung erhalten Sie nicht gleich den regulären Kartenführerschein, sondern eine sog. Prüfbescheinigung. Diese Prüfbescheinigung wird frühestens mit Vollendung des 17. Lebensjahres entweder direkt vom Prüfer oder vom Landratsamt ausgehändigt und ist nur in Deutschland und Österreich gültig. Mit der Aushändigung beginnt auch die 2-jährige Probezeit, sofern Sie nicht bereits Inhaber beispielweise einer Fahrerlaubnis der Klasse A1 sind.

Nach Vollendung des 18. Lebensjahres muss die Prüfbescheinigung innerhalb von 3 Monaten in einen Kartenführerschein umgetauscht werden. Der Kartenführerschein liegt dann bereits bei der Führerscheinstelle bereit und muss nicht nochmals extra beantragt werden.

Alle aufklappen