Header.JPG
Landratsamt_Rendering2014.jpg
heroldsberg.JPG
Kirschblüte.JPG

Kreisjugendring Erlangen-Höchstadt

Der Kreisjugendring Erlangen-Höchstadt im Bayerischen Jugendring ist die Arbeitsgemeinschaft von ca. 30 Jugendverbänden und örtlichen Jugendgemeinschaften im Landkreis Erlangen-Höchstadt. Er vertritt die verbandliche offene Jugendarbeit und hat Aufgaben des Landkreises Erlangen-Höchstadt übertragen bekommen.

Der Kreisjugendring vertritt des Weiteren die Kinder- und Jugendarbeit im Jugendhilfeausschuss des Landkreises und in der Jugendhilfeplanung. Er berät als kompetenter Partner die Gemeinden in allen Fragen der Jugendbeteiligung vor Ort. Er arbeitet mit den Schulen des Landkreises zusammen und unterstützt auf Anfrage die Aktivitäten der Schülervertretungen. Die Jugendgruppen und Jugendverbände werden durch die Verwaltung mit Fördergeldern des Landkreises und den Verleih von Materialien für die Jugendarbeit unterstützt.

Zudem hat der Kreisjugendring die Trägerschaft für das Jugendcamp Vestenbergsgreuth übernommen und übernimmt auch die Buchungen für diese Jugendeinrichtung. Konkrete Projekte bietet der Kreisjugendring in den Bereichen Ökologische Jugendbildung, Medienkompetenz und Medienpädagogik sowie in vielen Bereichen der Mitarbeiteraus- und Fortbildung an. Ebenso im Angebot sind Ferienmaßnahmen für Kinder und Jugendliche. Derzeit engagiert sich der Kreisjugendring auch sehr im Bereich der Inklusion der Kinder- und Jugendarbeit.

Kreisjugendring Erlangen-Höchstadt

Goethestraße 18
91054 Erlangen
Adresse in Google Maps anzeigen
Telefon: 09131 / 803 - 155
Fax: 09131 / 803 - 101

Öffnungszeiten

Mo-Do: 9:00-12:00 Uhr und 14:00-16:00 Uhr
Fr: 9:00-12:00 Uhr

Postadresse:
Kreisjugendring Erlangen-Höchstadt
Marktplatz 6
91054 Erlangen