200708_Website_Header-Infotext.jpg

Gesundheitliche Beratung für Prostituierte

Die Beratung erfolgt nach §10 des Prostituiertenschutzgesetzes und beinhaltet Themen wie Krankheitsvermeidung, Empfängnisregelung, Verhütung einer unerwünschten Schwangerschaft und Risiken des Alkohol-und Drogenkonsums. Eine Bescheinigung über die Beratung wird ausgestellt.

Um Terminvereinbarung wird gebeten.
Termine können kurzfristig vergeben werden.

 

Ansprechpartnerinnen

Katja Schiller-Wegener
Tel: 09131 803-2324; Mobil: 0162 2183572 (Mailbox vorhanden)
E-Mail: prostituiertenschutzberatung@erlangen-hoechstadt.de

Simone Hanke
Tel: 09131 803-2321; Mobil: 0162 2183572 (Mailbox vorhanden)
E-Mail: prostituiertenschutzberatung@erlangen-hoechstadt.de