Der Seniorenbeirat stellt sich vor

Für Sorgen, Wünsche oder Anregungen älterer Mitbürger gibt es im Landkreis Erlangen-Höchstadt den Kreisseniorenbeirat. Er vertritt die Belange älterer Mitbürger durch Anträge, Anfragen, und Stellungnahmen. Seit 1998 setzt sich der Kreisseniorenbeirat aus Repräsentanten der im Kreistag vertretenen Fraktionen, der Wohlfahrtsverbände und der örtlichen Seniorenbeiräte der Gemeinden zusammen. Die Seniorenvertretung arbeitet überparteilich und überkonfessionell und ist verbandsunabhängig. Jeder Bürger kann sich mit seinen Anliegen an den Seniorenbeirat wenden.

Senioren Paar

Vorsitzende der gemeindlichen Seniorenbeiräte im Landkreis Erlangen-Höchstadt

Vertreter der im Kreistag vertretenen Parteien und Wählergruppen

  • CSU
  • Bündnis 90/Die Grünen
  • FW
  • SPD
  • AfD-Fraktion
  • JU-Fraktion
  • FDP
  • LÖP

Vertreter/in der im Landkreis in der Seniorenarbeit tätigen Wohlfahrtsverbände

  • Arbeiterwohlfahrt, Kreisverband Erlangen-Höchstadt
  • Bayerisches Rotes Kreuz – Kreisverband Erlangen-Höchstadt
  • Caritasverband für die Stadt Erlangen und den Landkreis Erlangen-Höchstadt
  • Diakonisches Werk Erlangen e.V.
  • Der PARITÄTISCHE Wohlfahrtsverband –Bezirksverband Mittelfranken
  • Sozialverband VdK Bayern e.V.

Vertreter des Kreisverbandes des Bay. Gemeindetages       

  • Bayerischer Gemeindetag
  • Gesundheitsamt (Leitung des Gesundheitamtes)
  • Beauftragter für Menschen mit Behinderung

Vertreter/in der Fachstelle für pflegende Angehörige

  • Fachstelle für pflegende Angehörige - westlicher Landkreis
  • Fachstelle für pflegende Angehörige - östlicher Landkreis