Header.JPG
Neubau_Header_Hajo_Dietz.jpg
heroldsberg.JPG
Kirschblüte.JPG
Header LRA von oben Nürnberg Luftbild Hajo Dietz.JPG

Ausländer – Aufenthaltstitel beantragen

Zum 01.09.2011 wurde in der Bundesrepublik Deutschland der elektronische Aufenthaltstitel (eAT) eingeführt. Aufenthaltstitel werden ab dem 01.09.2011 als Plastikkarte in Scheckkartengröße ausgestellt. Die Karte enthält einen Chip, der neben den biometrischen Daten (Gesichtsbild und zwei Fingerabdrücke) auch Daten für elektronische Behördendienste und zusätzliche Bestimmungen im Zusammenhang mit dem Aufenthaltstitel enthält.

Der elektronische Aufenthaltstitel wird für folgende Aufenthaltstitel ausgestellt:

  • Aufenthaltserlaubnis
  • Niederlassungserlaubnis
  • Erlaubnis zum Daueraufenthalt-EG
  • Aufenthaltskarte für freizügigkeitsberechtigte Familienangehörige von EU-Bürgern, die nicht Unionsbürger sind
  • Daueraufenthaltskarte für daueraufenthaltsberechtigte Familienangehörige von EU-Bürgern, die nicht Unionsbürger sind
    Aufenthaltserlaubnis für Schweizer

Der elektronische Aufenthaltstitel wird ausschließlich von der Bundesdruckerei ausgestellt und anschließend an die zuständige Ausländerbehörde versandt. Dadurch ergeben sich Wartezeiten von 8 Wochen.

Verfahrensablauf

  1. Vorsprache bei der zuständigen Ausländerbehörde 8 Wochen vor Ablauf des jetzigen Aufenthaltstitels oder Reiseausweises.
  2. Aufnahme aller notwendigen Daten inkl. Fingerabdrücke durch die/den zuständige/n Sachbearbeiter/in. Ein aktuelles Lichtbild ist vorzulegen.
  3. Datenaustausch zwischen der Ausländerbehörde und der Bundesdruckerei.
  4. Versand des elektronischen Aufenthaltstitels an die zuständige Ausländerbehörde.
  5. Sie erhalten einen Brief mit einer PIN (PIN Brief) von der Bundesdruckerei.
  6. Warten Sie bis, Sie eine Benachrichtigung von der Ausländerbehörde erhalten, dass Sie den elektronischen Aufenthaltstitel abholen können. Wichtig: Bitte bringen Sie zur Abholung den Brief mit der PIN (PIN Brief) (vergleiche Nr. 5) mit.

Bitte beantragen Sie die Verlängerung Ihrer Aufenthaltserlaubnis oder Ihres Reiseausweises mindestens 8 Wochen vor Ablauf.

Ansprechpartner

Buchstaben A-ALH

Sandra Niersberger

Telefon: 09131 803 1666
Fax: 09131 803 491666

Buchstaben ALI-BE

Jan Zrenner

Telefon: 09131 803 1675
Fax: 09131 803 491675

Buchstaben BH-EB

Jessica Gumbmann

Telefon: 09131 803 1671
Fax: 09131 803 491671

Buchstaben ECH-HAZ

Jürgen Schreyer

Telefon: 09131 803 1654
Fax: 09131 803 491654

Buchstaben HE-JEF

Julia Hettler

Telefon: 09131 803 1655
Fax: 09131 803 491655

Buchstaben JEL-LEZ

Lena Kaiser

Telefon: 09131 803 1653
Fax: 09131 803 491653

Buchstaben LI-NAM

Janett Leipold

Telefon: 09131 803 1670
Fax: 09131 803 491670

Buchstaben NAN-ROS

Sieglinde Lehner

Telefon: 09131 803 1676
Fax: 09131 803 491676

Buchstaben ROT-TAG

Kerstin Hoffmeister

Telefon: 09131 803 1673
Fax: 09131 803 491673

Buchstaben TAH-Z

Marcel Pöllet

Telefon: 09131 803 1667
Fax: 09131 803 491667