Website_Header-Infotext.jpg

BÜRGERSERVICE EINGESCHRÄNKT

Meldung vom 16.03.2020
Landratsamt bittet um Verständnis, Dienststellen nur im unaufschiebbaren Fall aufzusuchen.

News.jpg

Erlangen-Höchstadt. Aufgrund des vom Bayerischen Ministerpräsidenten ausgerufenen Katastrophenfalls weisen wir darauf hin, Kontaktmöglichkeiten möglichst telefonisch oder per E-Mail zu nutzen und die Dienststellen des Landratsamtes nur im unaufschiebbaren Fall persönlich aufzusuchen. In einigen publikumsintensiven Bereichen ist derzeit nur ein eingeschränkter Dienstbetrieb im Landratsamt Erlangen-Höchstadt möglich. Daher kann es in allen Bereichen zu erhöhten Wartezeiten und Verzögerungen kommen. 

Hygienemaßnahmen beachten
Das Landratsamt bittet erneut, die bereits veröffentlichten Handlungsempfehlungen des Robert Koch Institutes (RKI), wie korrekte Händehygiene und Abstände zu anderen Personen (ca. 2 Meter) einzuhalten. Wer auf regelmäßiges, gründliches Händewaschen unter fließendem Wasser mit Seife für 20 bis 30 Sekunden achtet, ungewaschene Hände aus dem Gesicht (v.a. Mund, Nase und Augen) fernhält, bietet den besten Schutz vor einer Ansteckung.

In the current situation: Please use the contact options largely by phone or email and visit the offices of the district office only in the event that it cannot be postponed. Thank you for your understanding.

Kategorien: Landratsamt