Website_Header-Infotext.jpg

Corona: Allgemeinverfügung des Landkreises

Meldung vom 26.10.2020
Erlangen-Höchstadt hat Signalwert von 35 am Wochenende überschritten

gelb.png

Erlangen. Die Zahl der Neuinfektionen ist in den letzten Tagen auch im Landkreis Erlangen-Höchstadt angestiegen. Am Samstag, 24. Oktober 2020 wurde laut Veröffentlichung des bayerischen Landesamtes für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) der Frühwarnwert von 35 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen überschritten. Derzeit liegt laut LGL der Sieben-Tages-Inzidenzwert für den Landkreis Erlangen-Höchstadt bei 47,35. Das bedeutet Stufe Gelb (Stand: 26.10.2020). Der Landkreis präzisiert in einer Allgemeinverfügung, auf welchen stark frequentierten öffentlichen Plätzen und Straßen eine Maskenpflicht und ein Alkoholverbot gelten. Die betroffenen Bereiche werden beschildert. Es besteht Maskenpflicht auf ausgewählten stark frequentierten öffentlichen Plätzen, die durch das Landratsamt Erlangen-Höchstadt festgelegt werden. Betroffen ist das Herzogenauracher Stadtgebiet im Bereich des Postkreisels. Dieser ist in der Allgemeinverfügung zu finden. Diese gilt ab sofort und ist auf der Landkreis-Homepage veröffentlicht.

Einordnung in die Corona-Ampel
Ausschlaggebend für die umzusetzenden Maßnahmen ist allein die vom bayerischen Staatsministerium für Gesundheit und Pflege täglich auf seiner Internetseite bekannt gegebene Einordnung in der bayerischen Corona-Ampel. Die vorgenannten Maßnahmen gelten in diesen Gebieten ab dem Tag, der auf den Tag der erstmaligen Nennung folgt, bis zum Ablauf des Tages der letztmaligen Nennung. 

Gemeinsam gegen die Pandemie
Die Verantwortlichen im Staatlichen Gesundheitsamt Erlangen-Höchstadt arbeiten mit Hochdruck daran, das Virus einzudämmen. Der Schwerpunkt der Arbeit liegt dabei in der Nachverfolgung von Infektionsketten und Ermittlung der Kontaktpersonen. Aufgrund der aktuellen Situation bittet das Staatliche Gesundheitsamt, weiterhin vorsichtig und umsichtig zu sein und sich an die geltenden Regelungen zu halten. Generell sollte wohl überlegt sein, welche Kontakte und Treffen derzeit notwendig sind.

Kategorien: Landratsamt, Eilmeldung, Coronavirus