Corona-Virus: 58.610 Impfungen durchgeführt

06. April 2021 : Aktuelles aus dem Impfzentrum
Impfzentrum.jpg (2)

In der zurückliegenden Woche (Kalenderwoche 13) wurden in der Stadt Erlangen und im Landkreis Erlangen-Höchstadt insgesamt 5.648 Corona-Schutzimpfungen durchgeführt. Davon entfallen 932 Impfungen (626 Erstimpfung / 306 Zweitimpfung) an Personal in Kliniken in Stadt und Landkreis. 425 Impfungen wurden in Senioreneinrichtungen, verabreicht (257 / 168). Mit Termin wurden in der vergangenen Woche 4.291 Bürgerinnen und Bürger sowie Rettungskräfte und Ärzte mit COVID19-Kontakt bzw. mobile Pflegedienste direkt im Impfzentrum in der Sedanstraße geimpft (2.328 / 1.963).

Insgesamt wurde seit Beginn (Kalenderwoche 53/2020) 58.610 Personen in Erlangen und im Landkreis Erlangen-Höchstadt die Schutzimpfung verabreicht.

Die Stadt Erlangen betreibt das gemeinsame Impfzentrum für Erlangen (kreisfrei) und den Landkreis Erlangen-Höchstadt. Es befindet sich in den Räumen des ehemaligen Intersport Eisert in Erlangen (Nägelsbach-/Sedanstraße). Darüber hinaus hat die Außenstelle des Impfzentrums in Herzogenaurach erstmals geöffnet (Dienstag, 6. April), die Außenstellen in Höchstadt/Aisch und Eckental folgen am Mittwoch, 7. April.

Aktuelle Informationen gibt es im Internet unter www.erlangen.de/impfzentrum.