Website_Header-Infotext.jpg

Ein weiterer Corona-Fall in Erlangen-Höchstadt

Meldung vom 05.03.2020 Staatliche Realschule Herzogenaurach bleibt am Freitag vorsorglich geschlossen.

Pressemitteilung5.jpg

Erlangen. Das Staatliche Gesundheitsamt hat einen weiteren Coronafall in Erlangen-Höchstadt bestätigt bekommen. Es handelt sich um ein Schulkind der Realschule Herzogenaurach. Der SARS-CoV-2-Patient wurde unmittelbar nach der positiven Coronavirus-Testung isoliert. Das Kind hat die Schule zwei Tage lang besucht. Das Gesundheitsamt hat deshalb verfügt, die betroffene Staatliche Realschule in Herzogenaurach als Vorsichtsmaßnahme vorerst am morgigen Freitag, 06.03.2020, zu schließen. Die Schulleitung ist informiert. Das Staatliche Gesundheitsamt eruiert zusammen mit der Schule und den Betroffenen Kontaktpersonen.

 

 

 

 

Kategorien: Landratsamt, Coronavirus

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.